Medien & Gesellschaft

Früher oder später erwischt sie jeden: die Pubertät. Anja Maier und ihr Mann haben diese überlebt - und das gleich mehrmals: einmal ihre eigene und dann die ihrer ältesten Tochter, inzwischen volljährig und damit raus aus dem Gröbsten. Doch das ist nichts gegen die "Pubertistin". Die steht kurz vor...  zur Rezension

An Allerheiligen 1977 verlieren sich auf immer die Spuren von Agnès Le Roux, 29, einer schwerreichen französischen Erbin aus Nizza. Ihr Lover ist der neun Jahre ältere Anwalt Maurice Agnelet, ein Familienvater, der sich dank seiner Affäre mit der wohlhabenden Agnès zu diesem Zeitpunkt bereits eine...  zur Rezension

Manager, die in der Hängematte entspannen. Studenten, die Gärten zum Abschalten pachten. Ehemalige Workaholics, die pilgernd durch die Lande ziehen. Alle wollen entschleunigen. Bianca Schäb will eigentlich nur, dass ihr die Zeit ein bisschen langsamer vorkommt und das Leben ein bisschen länger. Mehr...  zur Rezension

Der Start ins Leben ist für das kleine Kätzchen Homer ein ziemlich holpriger. Eine Augenentzündung raubt ihm das Sehvermögen. Blind stolpert sich Homer durch das Leben. Bis Gwen Cooper sich seiner erbarmt und ihn bei sich aufnimmt. Das Letzte, was Gwen Cooper wollte, war noch eine Katze. Zwei hatte...  zur Rezension

Den Titel "Rekordmeister" scheinen die Fußballer des FC Bayern München seit Anbeginn aller Tage in ihrem Briefkopf zu führen, doch weit gefehlt: Faktisch sind sie es erst seit 1987 nach Erringen ihres zehnten Meistertitels, zuvor hatte über sechzig Jahre der 1. FC Nürnberg diesen Titel inne. Mit...  zur Rezension

... aber was, wenn es stimmt, und man dennoch für verrückt erklärt wird - wäre das nicht der Albtraum schlechthin? Was klingt, wie aus einem spannenden und berührenden Film, ist Erika Blume in Wahrheit zugestoßen. Es sind die 80er Jahre, und die DDR denkt noch lange nicht ans Aufgeben....  zur Rezension

Mehrere Bücher hat Reinhard Gobrecht bereits geschrieben und mit diesen bewiesen, dass er sich in der Philosophie und den großen Fragen des Lebens bestens auskennt. Nach "Prinzipien in der Philosophie" und "Ist Gott erkennbar?" gelingt dem Mathematiker, Philosophen und Autor für logische und...  zur Rezension

In einer längst vergangenen Zeit, als Fernsehbilder von Fußballspielen noch nicht inflationär aus allen Ecken und Ligen der Welt über die Mattscheibe flimmerten, sprach man von einem russischen Torhüter, den alle, die ihm je begegnet waren oder ihm gegenüberstanden, als den besten Torwart der Welt...  zur Rezension

"Enfant terrible", "Kultkicker" oder "Der Letzte seiner Art" sind nur einige der vielen Umschreibungen, die gerne verwendet werden, wenn von Ansgar Brinkmann die Rede ist. Unterm Strich hat er als Fußballer nicht wirklich viel aus seinen zwanzig Jahren als Profi vorzuweisen: Deutscher...  zur Rezension

William Shakespeare: Literatur-Gigant, beliebtester Bühnenautor über seine Zeit hinaus. Seine Dramen sind turbulent und farbig, anrührend und tragisch, anmaßend und größenwahnsinnig, zart und brutal, witzig, spannend, bitterböse. Für seine Stoffe, Motive und Figuren bediente sich Shakespeare der...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62