Medien & Gesellschaft

An all jene, die sich f?r Schriftgestaltung interessieren und keine oder nur sehr wenige Fachkenntnisse haben, wendet sich der "Grundkurs Typografie und Layout" von Claudia Runk. Das Buch beginnt bei der Geschichte der Schrift und pr?sentiert in acht Kapiteln das typografische Basiswissen:...  zur Rezension

Man findet sie überall und häufig im weltweiten Netz. Und es sind nicht nur die zahlreichen privaten Homepages, die von Laien gestaltet sind. Nein, es sind allzu oft die Webseiten von ebenso bekannten wie gewichtigen Firmen und Institutionen, die mit ihren Internetauftritten, ganz offensichtlich...  zur Rezension

Eilig – voreilig? – hat mancher seine MEGA, sprich Marx-Engels-Gesamtausgabe, im Altpapiercontainer versenkt. Was tun? Nun? Ohne Marx weiterleben mit Marx? In passenden Situationen könnt ein bißchen Marx gar nicht schaden. Aber...! Reumütigen Ratsuchenden kommt der Berliner Verlag Neues Leben...  zur Rezension

Was hat Tom Tykwer mit der Spree zu tun? Haben Sie den Film "Lola rennt" nicht gesehen, finden Sie die Antwort in Gerd Conradt´s Buch "An der Spree". Zu lesen ist auch des Regisseurs erstaunliche Erkenntnis: "Die Spree – das ist Berlin, sie ist in der Stadt verankert." Verankert, ach ja?! Ein...  zur Rezension

Wie viele Menschen verfolgen nicht die oft gerade fantastisch anmutenden Schilderungen von unglaublichen Schatzfunden, sei es an Land oder in Gew?ssern der unterschiedlichsten Art. So haben die Schilderungen alleine ?ber die Suche nach dem Bernsteinzimmer ? ein in den Wirren des Zweiten Weltkriegs...  zur Rezension

Wer B?cher sammelt, kennt diese Frage zu Gen?ge. Klaus Walther geht dieser und anderen Fragen in seinem B?cher sammeln aus der dtv Reihe "Kleine Philosophie der Passionen" auf den Grund. In heiterem Tonfall kramt er in seinen Best?nden an B?chern und Sammlerbekanntschaften. Der studierte...  zur Rezension

Es galt eigentlich lange als bewiesene Behauptung: Die deutsche Physik hatte aus Materialmangel die Entwicklung einer Atomwaffe und eines Atomreaktors zur Erzeugung atomarer spaltbarer Produkte weit vor Kriegsende eingestellt. Die deutschen Physiker – allen voran die Lichtfigur Otto Hahn, der...  zur Rezension

Unsere Sprache birgt mitunter ein erstaunliches Wissen und nicht umsonst reden wir vom "Beziehungsgeflecht". Gemeint ist dabei eine vielleicht nicht grunds?tzlich unentwirrbare, aber doch schwer ?berschaubare Textur, in die hinein wir verwoben, wenn nicht gar verstrickt sind. Nun sind menschliche...  zur Rezension

Kann ein Ort b?se sein? Sicher nicht. Orte haben keinen Charakter und k?nnen weder gut noch b?se sein. Allerdings kann von Orten eine b?se Ausstrahlung ausgehen. Und dies auch dann noch, wenn inzwischen mehr als 60 Jahre vergangen sind, seitdem an diesen Orten b?se Taten geschahen. Vorgestellt...  zur Rezension

Kurz vor der und um die Jahrhundertwende zum 19. Jahrhundert gab es eine wahre Flut so genannter Konversationslexika. Man wollte das Wissen der Welt zusammentragen und Nachschlagewerke für jeden Zweck präsentieren. Insofern ist Dr. Ankowitschs Kleines Konversationslexikon ein bisschen anders...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49