Buch des Monats

Südengland, Juli 1348: An der Küste ist die Pest ins Land gekrochen. Binnen kürzester Zeit werden ganze Landstriche entvölkert, Angst und Panik regieren. Lady Anne, Burgherrin von Develish, bleibt ruhig. Als der Schwarze Tod auch ihr Gebiet erreicht, bringt sie all ihre Schutzbefohlenen in der Burg...  zur Rezension

Jovan, der älteste Sohn des gefallenen Königs, regiert - von immer schlimmeren Wahnvorstellungen besessen - über Gul Kana. Verzweifelt versuchen seine zwei Schwestern sich ihm entgegenzustellen. Jondralyn lernt mit allen Mühen und Qualen die hohe Kunst des Schwertkampfs, während Tala ein Geheimnis...  zur Rezension

Der Münchener Strafverteidiger Ferdinand von Schirach hat sich in den vergangenen Jahren als Schreiber von einprägsamen Kurzgeschichten hervorgetan. "Verbrechen" und "Schuld" lauteten die Titel der beiden von ihm in den Jahren 2009 und 2010 herausgebrachten Erzählbände, in denen er Kurzgeschichten...  zur Rezension

"Dame in den besten Jahren sucht Kavalier, der sie zum Nacktbadestrand fährt. Entgeltung garantiert." - Hedy von Pyritz, 88 Jahre, diszipliniert, scharfzüngig, eitel, sorgt mit eine Annonce in der örtlichen Tageszeitung für einen handfesten Skandal in dem kleinen Städtchen im Münsterland, wo sie...  zur Rezension

Am liebsten sitzt Ella abends mit ihrem Verlobten Philip auf der Couch und guckt eine Romantikkomödie nach der nächsten - allerdings nur dann, wenn der Film auch ein Happy End hat. In Fällen wie "Unterwegs nach Cold Mountain", "Doktor Schiwago" und anderen "Liebesklassikern" erfindet sich die junge...  zur Rezension

Die "Ilias" ist eines der ältesten schriftlich fixierten Werke Europas. Darin geschildert wird ein Abschnitt des Trojanischen Krieges. Entstanden ist das Drama vermutlich im 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr., verfasst von Homer. Nur wenige andere Bücher, wie zum Beispiel die "Odyssee" oder die Bibel...  zur Rezension

Seit über vierzig Jahren produziert Ken Follett einen Bestseller nach dem anderen und hat dabei Generationen von Lesern über Tage und Wochen mit seinen Werken fasziniert. Anno 1976 veröffentlichte er mit "Der Modigliani-Skandal" seinen ersten Roman, zwei Jahre später landete er mit "Die Nadel"...  zur Rezension

Im Vogelsberg ist die Hölle los! Die Flüchtlingswelle hat die beschauliche Region im Herzen Hessens  getroffen und sorgt dort für erhebliche Unruhe. So engagieren sich zahlreiche helfende Hände und werden dafür als Gutbürger von den oppositionellen Wutbürgern beschimpft. Letztere formieren sich...  zur Rezension

London, um das Jahr 1850: Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Mit ihrem Seelenbuch kann sie Unglaubliches erreichen. Für reiche Sammler besorgt sie gemeinsam mit ihren Freunden Grover, Tempest...  zur Rezension

Don Winslow kennt mit seinen Lesern keine Gnade. Er gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Welt. Seine Bücher sind wahre Teufelswerke der Spannung. Für diese braucht man einen Waffenschein, auch und unbedingt für "Corruption", das messerscharfe Porträt einer Stadt kurz vor der ethnischen...  zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12