Hrbcher

Ein Bestseller in bester Hrbuch-Manier

F?r Julia Forrester ist es wahrlich kein leichter Schritt, dem alten Leben den R?cken zu kehren und in ihrer Heimat Norfolk wieder von vorne anzufangen. Doch sie sieht keine andere Wahl, denn kurz zuvor musste sie mit dem Unfalltod ihres geliebten Mannes und des Sohnes einen besonders schweren Schicksalsschlag hinnehmen. Im Orchideenhaus von Wharton Park hofft die junge Frau nun, neue Kraft tanken zu k?nnen. Unerwartete Hilfe bekommt sie dabei von Kit Crawford, dem Besitzer von Wharton Park, der ihr ein altes Tagebuch ?berreicht. Offenbar stammt das Dokument von Julias Gro?vater und birgt ein gro?es Geheimnis, das ihr bisheriges Leben komplett ver?ndern wird. 

In Gespr?chen mit ihrer Gro?mutter Elsie erf?hrt sie, was im Jahre 1939 geschehen ist. Damals hatte Julias Gro?vater Harry das Gl?ck, die gro?e Liebe zu erleben. Doch was als zarte Romanze zwischen zwei Menschen beginnt, entwickelt sich schon bald zu einer dramatischen Liebesgeschichte, in der Verluste nicht zu vermeiden sind. W?hrend Harry im Zweiten Weltkrieg nach Thailand geschickt wird, um dort die Welt vor dem B?sen zu verteidigen, muss seine Frau Olivia daheim das Anwesen von Wharton Park verwalten. Was sie allerdings nicht ahnt: Ihr Gatte hat in der Fremde jemanden kennengelernt, der sein Herz in Wallung bringt. Das Schicksal nimmt seinen (tragischen) Lauf ... 

Wenn jedes Deb?t so gelungen w?re wie Lucinda Rileys "Das Orchideenhaus", dann w?re von r?ckl?ufigen Verkaufszahlen im (H?r-)Buchsektor l?ngst keine Rede mehr. Diesem Roman kommt eine Sonderstellung auf dem Literaturmarkt zu, denn die Geschichte gestaltet sich als ein mitrei?endes Erlebnis voller Emotionen und Tiefgang - selbst in der auditiven Version. Lebhaft, fantasievoll und herzerw?rmend folgt man hier den Wirrnissen der Liebe, die so berauschend ist wie das H?rbuch selbst. 

Ein besonderer Dank geht an Sprecherin Simone Kabst, die "Das Orchideenhaus" zu einem ber?hrenden (H?r-)St?ck macht, bei dem die Gef?hle sich regelrecht zu ?berschlagen scheinen. Im Verlauf von mehr als sieben Stunden wird man in eine andere Welt katapultiert, die eine ungeahnte Sch?nheit in sich tr?gt. So sch?n kann ein Bestseller in bester H?rbuch-Manier sein. 

Susann Fleischer 
20.06.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Lucinda Riley: Das Orchideenhaus. Aus dem Englischen von Sonja Hauser

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Simone Kabst
Mnchen: Der Hrverlag 2011
Spielzeit: 433 Min., 14,95
ISBN: 978-3-86717-765-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.