Hrbcher

Monstermiger Spa zum Hren

Fortuna hat es nicht sonderlich gut gemeint mit den Zwillingen Lukas und Lena. Seit dem spurlosen Verschwinden ihrer Eltern leben die beiden bei ihrem Onkel Gregorius und m?ssen sich bei ihm so mancher Gefahr stellen. Professor Graghul ist n?mlich der Leiter einer au?ergew?hnlichen Schule: Die Kinder dort sind waschechte Monster! Aber im Gegensatz zu vielen ihrer Artgenossen, geht es den "Sch?lern" nicht darum, Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, sondern um das Erlernen guter Manieren. Obwohl bei Lukas und Lena sich die Begeisterung ?ber ihr neues Zuhause anfangs in Grenzen h?lt, fangen die beiden schon bald an, sich in der Monsterschule rundum wohl zu f?hlen. Sie wollen am liebsten f?r immer dort bleiben - wenn es nicht ein kleines Problem g?be.

Professor Graghul muss um seine Schule bangen, denn Frau Mistk?fer von der Schulbeh?rde will dem Treiben in den vier Mauern ein schnellstm?gliches Ende bereiten - obwohl sie von der Wahrheit nichts ahnt. Sie glaubt, dass Lenas und Lukas? Onkel eine Anstalt f?r schwererziehbare Kinder leitet. Schade eigentlich, denn wenn sie von Mutanten-Horst, Werwolf Jimmy und Erwin, das Schameleon, w?sste, w?rde sie vermutlich beide Beine in die H?nde nehmen und weglaufen. Aber stattdessen macht sie allen in der Monsterschule das Leben ziemlich schwer. Und nicht nur sie: Pl?tzlich treibt ein gemeiner Dieb sein Unwesen und die Monster an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Jetzt liegt es an Lena und Lukas, dem Einbrecher das Handwerk zu legen ...

Christian Loeffelbein schreibt (Grusel-)Geschichten, die Kindern einen netten Schauer ?ber den R?cken jagen und gute Laune und Spa? pur verbreiten. Seine (H?r-)B?cher sind ein wunderbares Vergn?gen, das vor Phantasie nur so ?bersprudelt und eine Verf?hrung f?r das Herz und die Ohren ist - jedenfalls wenn Martin Baltscheit "Willkommen in Professor Graghuls geheimer Monsterschule" einspricht. Seine Stimme verleiht der monsterm??ig guten Story den richtigen Schwung und sorgt zugleich f?r eine angenehme G?nsehaut bei Kindern und deren Eltern, die hier wie gebannt am Lautsprecher sitzen und diesem Genuss mit wachsender Begeisterung lauschen. Hier kommen Jung und Alt, Gro? und Klein voll und ganz auf ihre Kosten, denn Unterhaltung satt erf?hrt man mehr als zwei Spielstunden lang.

Fesselnde Spannung und Emotionen, die das Herz bewegen - "Willkommen in Professor Graghuls geheimer Monsterschule" ist ein (H?r-)Spa?, den man nicht verpassen darf. Sprecher Martin Baltscheit liest mit einer Extraportion Humor und Gef?hl Christian Loeffelbeins Geschichte so gro?artig, dass man vor lauter Abenteuerfeeling alles um sich herum vergisst.

Susann Fleischer
11.02.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Christian Loeffelbein: Willkommen in Professor Graghuls geheimer Monsterschule

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Martin Baltscheit
Berlin: Der Audio Verlag 2013
Spielzeit: 150 Min., 12,99
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-86231-246-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.