Romane

Eine Geschichte von Liebe und Verrat

Manhattan, 1964: Für ihren Wunsch, Karriere als Journalistin zu machen, hat Vivian dem glamourösen Upperclass-Leben ihrer Familie den Rücken gekehrt. Sie arbeitet als Faktenprüferin für das sagenumwobene "Metropolitan"-Magazin. Aber irgendwann will sie Artikel verfassen. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter, weiter Weg. Dann, eines Tages, sieht Vivian endlich ihre Stunde gekommen. Sie kommt in den Besitz eines alten Koffers. Allem Anschein nach gehört dieser einer gewissen Violet Grant, Vivians Großtante. Violet wanderte Jahrzehnte zuvor aus und soll im fernen Europa ihren Mann ermordet haben. Aber ist das die Wahrheit? Vivian stürzt sich in die Recherchen und bringt während dieser so manches Geheimnis ans Tageslicht.

Berlin, 1914: Die junge Physikerin Violet erträgt ihre Ehe mit dem Professor Grant nur, um ihren Forschungen nachgehen zu können. Von der Liebe hat die 23-Jährige keine Ahnung. Bis sie Lionel kennenlernt. Zum ersten Mal in ihrem Leben schwebt Violet auf Wolke sieben. Sie überlegt sogar, Grant zu verlassen, um irgendwo anders mit Lionel neu anzufangen. Dann bricht der Erste Weltkrieg heraus. Mit dem Attentat von Sarajevo ändert sich auch für Violet alles. Plötzlich scheint es unmöglich, dass sie und Lionel jemals zusammen sein können. Er ist Brite und damit ein Feind. Als Grant von der Affäre erfährt, kommt es zur Katastrophe. Medien berichten von Mord an dem Wissenschaftler. Die Polizei hat Violet in Tatverdacht...

Drama und Leidenschaft brillant vereint - mit "Das geheime Leben der Violet Grant" beweist Beatriz Williams, dass sie zu den Top-Schriftstellerinnen unserer Zeit gehört. Einzig einer Nora Roberts, Lucinda Riley oder Kate Morton gelänge ähnlich mitreißende Literatur wie der US-Amerikanerin. Ihre Geschichten nehmen den Leser vollkommen gefangen. Stunden-, tagelang bekommt man von der Welt um sich herum nichts mehr mit. Nach der Lektüre fühlt man sich unfassbar glücklich, ganz berauscht von so viel Erzählkunst. Williams kann definitiv mit den Großen ihrer Zunft mithalten. Denn sie ist eine Meisterin ihres Fachs. Ihre Werke bedeuten ein noch nie da gewesenes Leseerlebnis. Einfach niemand kann diesen lange widerstehen.

Seufz! Mit ihren Romanen gelingt Beatriz Williams Unterhaltung zum Verlieben. Nach nur wenigen Seiten von "Das geheime Leben der Violet Grant" droht einem das Herz zu brechen. Denn die Autorin schreibt Geschichten voller Emotionen. Ihre Bücher sind das Lesevergnügen schlechthin. Einen schöneren oder besseren Lesegenuss kann Frau sich kaum wünschen.

Susann Fleischer
08.06.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Beatriz Williams: Das geheime Leben der Violet Grant. Aus dem Amerikanischen von Anja Hacklnder

Mnchen: Blanvalet Verlag 2015
576 S., 14,99
ISBN: 978-3-7645-0544-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.