Romane

Wer suchet , der ksset ...

Gavin verdient sich sein t?glich Brot als Hochzeitskolumnist bei einer gro?en New Yorker Zeitung - und ist in seinem Job ziemlich erfolgreich. Jedes Brautpaar w?rde sich geehrt f?hlen, wenn Gavin ?ber seinen gl?cklichsten Tag im Leben berichtet. Aber nur wenige ziehen das gro?e Los, denn die Bewerber stehen bei ihm Schlange und rei?en sich um Gavins Gunst. Doch so langsam, aber sicher ist er es ziemlich leid, ?ber die Liebe anderer zu berichten, w?hrend die Frauen sein Herz immer wieder brechen. Ausgerechnet am Silvesterabend macht Freundin Jill am Telefon mit ihm Schluss und pl?tzlich findet sich niemand, der Gavin um Mitternacht k?ssen m?chte. Doch Gott sei Dank ist der Liebeskummer nur von kurzer Dauer.

Bei einer Neujahrsparty, zu der Gavin von seiner besten Freundin quasi gezerrt werden musste, lernt der Journalist die bezaubernde Melinda kennen. Als sie ihn anl?chelt, trifft es ihn wie ein Schlag: Gavin ist verliebt - und zwar Hals ?ber Kopf. Sie ist Reisejournalistin und tr?umt davon, ein eigenes Buch zu ver?ffentlichen. Das Gespr?ch zwischen ihnn ist sehr anregend f?r beide und h?tte unendlich weitergehen k?nnen. Leider findet jeder Abend mal ein Ende und so verabschiedet sich Gavin von seiner Traumfrau - ohne nach ihrer Telefonnummer zu fragen! Erst am n?chsten Morgen ist der Katzenjammer gro?, denn Gavin hat keine Ahnung, wie er sich ein zweites Mal mit Melinda verabreden soll. Nun braucht er die Hilfe seiner besten Freundin - und Fortunas Wohlwollen f?r ein Happy End ...

Herrlich romantisch und very charming - Devan Sipher schreibt Geschichten zum Niederknien. Sein Roman "Jeden Tag ein Happy End" verspricht witzige Unterhaltung ? la Hollywood und bedeutet seitenweise Gl?ck pur. Von diesem am?santen Vergn?gen f?hlt man sich ganz trunken, denn hier erf?hrt man einen wunderbaren Genuss, der das Herz erw?rmt und eine zarte Versuchung f?r alle Sinne bedeutet. Da sollte man besser mehr als eine Packung Taschent?cher parat liegen haben f?r all die Tr?nen, die man w?hrend der Lekt?re vergie?t. Kurzweile, die so wunderbar spritzig ist wie prickelnder Champagner - da f?hlt man bzw. frau sich nach der letzten Seite ganz beschwipst von solch einem originellen (Lese-)Spa?.

Ein Deb?troman, der keine W?nsche offen l?sst - "Jeden Tag ein Happy End" verzaubert den Leser mit viel Gef?hl und umwerfendem Humor. Dem US-amerikanischen Autor Devan Sipher liegt die Romantik im Blut. Er macht Emotionen zu einem aufregenden Erlebnis, das jedes Herz im Sturm erobern wird.

Susann Fleischer
18.02.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Devan Sipher: Jeden Tag ein Happy End. Aus dem Amerikanischen von Jenny Merling

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: dtv 2013
320 S., 9,95
ISBN: 978-3-423-21421-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.