Romane

Harzer Freunde

"Roman für Freunde" ist der Untertitel von "Hohe Tannen" - und es ist in der Tat nicht nur ein Roman für Freunde, sondern hauptsächlich ein Roman über Freunde, über die Art von Freundschaft, die Jahrzehnte - wenn nicht sogar ein ganzes Leben lang - hält.

Neun Freunde mittleren Alters sind nach Jahren der Trennung und des gelegentlichen Wiedertreffens nun endlich wieder einmal alle in ihrem winzigkleinen Heimatdorf namens Hohe Tannen im Harz vereint; darunter ein Arzt, ein Lokalhistoriker, eine Sägewerksbesitzerin, ein Australienauswanderer und seine Zwillingscousinen. Eine bunte Mischung, die mit ihren unterschiedlichen Charakteren und der Lebenserfahrung dieser für viel Aufregung, Diskussionsstoff, aber auch Herzlichkeit sorgt.

Zicki, die Tochter eines Sägewerksbesitzers, ist vor vielen Jahren nach Italien ausgewandert und kehrt nun nach Hohe Tannen zurück, um das Erbe ihrer gerade verstorbenen Eltern anzutreten. Da ihr das geerbte Sägewerk, das als Zwangsarbeiterbetrieb diente, aber schon von jeher ein Dorn im Auge ist, beschließt sie, es abzureißen und berät sich nun mit ihren alten Freunden, was sich am besten mit dem Gelände Neues anfangen ließe. Auch nach vielen Jahren der Abwesenheit kann sich Zicki auf die Hilfsbereitschaft ihrer Freunde verlassen – und bei manch langjährigem Verehrer flammt die Liebe neu auf.

Wer viel Handlung erwartet, ist bei "Hohe Tannen" fehl am Platz. Vielmehr geht es um die Dialoge, das Zwischenmenschliche. Der Leser kann tief in die kleine und doch so weite Welt der Harzer Freunde eintauchen. Es sind die leisen Töne, die vorherrschen, und man muss aufpassen, dass man beim allzu hastigen Lesen nicht die ein oder andere Nuance übersieht. In der heutigen Zeit der großen Ortsunabhängigkeit, die das Berufsleben oft erfordert, und der damit verbundenen Oberflächlichkeit der sozialen Beziehungen, tut es sicher so manch einem Leser gut zu sehen, dass Freundschaften auch über Jahre des Nichtsehens hinweg nicht einfach absterben.

Sabine Mahnel
13.05.2008

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Karin Kersten: Hohe Tannen. Ein Roman fr Freunde

CMS_IMGTITLE[1]

Tbingen: Klpfer & Meyer, 2007
362 S., 22,50
ISBN: 978-3-937667-90-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.