Gedichtbnde

Lyrische Bilder von berauschender Wirkung

Clara Schobesberger überzeugt nicht nur als Autorin. In "Verschwiegene Wette" zeigt die Österreicherin, dass auch die Fotografie zu ihren großen Talenten gehört. Die Abbildungen in dem vorliegenden "Bilderbuch mit Gedichten" lassen den Leser vergessen, ein gedrucktes Werk in den Händen zu halten. Vielmehr hat man beim Blättern das Gefühl, sich in einem Museum zu befinden und von Kunstwerk zu Kunstwerk zu gehen. Man betrachtet die Fotos und sieht diese in einem besonders schönen Glanz erstrahlen. Durch sie wird Schobesbergers Lyrik zu einem durch und durch ungewöhnlichen Leseerlebnis. Sie unterstreichen die Poesie von Schobesbergers Worten auf einzigartige Art und Weise.

Carl Spitzweg ("Aschermittwoch"), Hieronymus Bosch ("Narrenschiff"), Friedrich Hechelmann ("Die Kraniche des Ibykus", "Der Fischer", ...), Caspar David Friedrich ("Mann und Frau den Mond betrachtend") und viele weitere Maler sind mit ihren Bildern in Schobesbergers Buch auf ewig festgehalten. In ihnen spiegeln sich Licht und Schatten wider, sodass sich eine ganz neue Form der Poesie dem Leser erschließt. Durch ihre exponierte Position - jedes "Gemälde" ist so groß gehalten wie eine DIN A4-Seite - haben sie den gleichen Stellenwert wie Schobesbergers Gedichte. Zudem haftet ihnen das Prädikat "künstlerisch wertvoll" an. Denn dank ihnen wird der Lyrikband auch zu einem Genuss für die Augen.

Von den Büchern, die jedes Jahr erscheinen, ist "Verschwiegene Wette" wohl eines der ungewöhnlichsten und zugleich schönsten. Clara Schobesberger stellt in ihrem Lyrikband Hoffnung und Trostlosigkeit, Freud und Leid nebeneinander und stellt sowohl in Text als auch Bild das Leben in all seinen Facetten dar. Mehr als 130 Seiten voller Emotionen offenbaren sich hier dem Leser und geben ihm ein Gefühl von Glück mit. Auf diese Art und Weise hat man Literatur noch nie erleben dürfen - nämlich als eine betörende Komposition, die ins Herz dringt und Balsam für die Seele ist. Die österreichische Schriftstellerin versteht ihr Handwerk in jeglicher Hinsicht. Ihre Publikationen sind von großer Kostbarkeit.

Clara Schobesbergers "Bilderbuch mit Gedichten" beweist, dass es in der Literatur keine Grenzen zu geben scheint. Mit "Verschwiegene Wette" betritt der Leser neue Wege der Unterhaltung - und diese begeht er voller Lust.

Anja Rosenthal
15.12.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Clara Schobesberger: Verschwiegene Wette. Bilderbuch mit Gedichten

CMS_IMGTITLE[1]

Gnas: Weishaupt Verlag 2011
136 S., 42 Farbabb., 24,90
ISBN: 978-3-7059-0332-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.