Gedichtbnde

Erheiternd , lustig und unsinnig

Die "Kater-Strophen" von Manfred Schwarzbauer beschäftigen sich mit der Geburt, dem Tod und allem, was dem Menschen dazwischen so widerfährt. Politik, Liebe, Alltägliches und Absurdes gehen hier Hand in Hand. Über den zaghaften Versuch eines Quantensprungs macht sich der Autor ebenso Gedanken wie über eine "High-End Conversation in ASCII-Code". Über die Flucht eines Kölner Neo-Pazifisten in ein polymorph verschorftes Dorf weiß er ebenso zu berichten wie über einen Angriff durch Außerirdische.

Ein gewisser Hang zum Absurden ist den hier versammelten Gedichten und Bonmots stets eigen. Auf unterhaltsame Art und Weise jongliert der Autor mit Worten und Wörtern, oftmals anscheinend ohne Sinn und Zweck, nur um dem Klang der Silben und Buchstaben nachzulauschen.

Ein Kleinod reiht sich hier an das nächste, und immer wieder beweist der Dichter seinen Wortwitz. So etwa in der dadaistischen Spielerei "Wurzeln", in der Titel, Text und Optik eine Einheit bilden.

In sein gekonntes Spiel mit der deutschen Sprache lässt Schwarzbauer auch immer wieder Dänisches, Englisches und Lateinisches einfließen, das er teils übersetzt, teils aber auch für sich stehen lässt.

Die Entstehungsgründe so manch eines der Gedichte werden dem Leser unklar bleiben, doch stets wird er sie mit einem Schmunzeln lesen. "Blog of Gog" etwa ist nur ein Beispiel von vielen für Verse, die man gerne in lustiger und geselliger Runde vortragen möchte:

"Ein Sog
zum Schwimmen mich bewog,
indem er log,
mich betrog
und in die Tiefe zog.
Es war der Monolog."

Ein strenges Versmaß ist nicht die Sache Schwarzbauers, in der Reimform überwiegen Paarreime. Kleine Zeichnungen lockern den Band auf und untermalen anekdotenhaft Schwarzbauers Gedichte. Schwarzbauer hegt nicht den Anspruch, mit seinen Gedichten Hochphilosophisches zu bieten, erheitert aber mit seinen flotten und lockeren Stehgreifsprüchen und unterhaltsamen Wortspielereien jedes Publikum.

Hugo Meyer
20.01.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Manfred Schwarzbauer: Katerstrophen: (Bild)Gedichte, Miniaturen, Bonmots

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt: August von Goehte Literaturverlag 2013
162 S., 12,80
ISBN: 978-3-83721-2-518

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.