Gedichtbände

Dem Leben zugewandt

Rita Höft legt mit "Harmonie mit der Natur" einen Lyrikband vor, der durch klare Verse besticht, mit denen sie ohne Umschweife ihr Anliegen anspricht. Dabei geht es nicht darum, Umweltsünden zu geißeln, sondern im Vordergrund stehen Betrachtungen über die umgebende Vielfalt in der Natur und die detaillierte Wiedergabe ihrer Eindrücke.
Bereits die ersten Gedichte, in denen die Autorin für den Erhalt des Lebensraums Erde, eine intakte Natur und ein Leben ohne Krieg eintritt, zeigen, was ihr besonders am Herzen liegt.

Es folgen mit viel Gespür wiedergegebene Naturbeschreibungen, zum Beispiel vom Wattenmeer und über die Urgewalten Feuer, Wasser und Sturm, die unser Leben entscheidend beeinflussen.

Überlegungen zum Heimatbegriff leiten über zu einem neuen Abschnitt des Gedichtzyklus, der mit einem Gedicht über die deutsche Wiedervereinigung fortgesetzt wird, dem sich eine kulinarische Reise durch Deutschland mit regionalen Kostbarkeiten anschließt. Angefügt ist ein Streifzug durch die Jahreszeiten, der in dem Gedicht "Klänge aus der Stille" (Seite 33) die Hinwendung zur Natur besonders stark offenbart.

Danach schließen sich wieder Naturschilderungen an, zu denen unter anderem Gedichte über den Gartenteich, den Apfelbaum und über Pflanzen wie Sonnenblume und Kürbis gehören. Bei allem Wachsen und Gedeihen bleibt für Rita Höft der Tenor "am Ende wird es offenbar, es war ein hoffnungsvolles Jahr" entscheidend. Diese optimistische Grundeinstellung ist wesentlich für die Gedichte. Man spürt die Liebe zum Leben und ein glückliches Lebensgefühl. Und so beendet die Autorin auch ihren Band mit Geburtstagwünschen, Gedanken zum Advent und Karneval und überraschenderweise mit einem Gedicht über den Humor.

Aber letztlich ist es ja so, dass man bei allen Problemen in der Welt den Humor nie verlieren sollte und so spricht Rita Höft insgesamt große Menschheitsprobleme, wie das friedliche Miteinander und das Leben in Harmonie mit der Natur mit gefühlvollen Worten an, bei denen auch die Freude am Leben nicht zu kurz kommt. Es sind aber keine Gedichte mit erhobenem Zeigefinger, sondern ein klares Bekenntnis zum persönlichen Einklang mit der Natur, so wie sich Rita Höft das Leben auch für alle Mitmenschen wünscht.

Dr. Helga Miesch
12.05.2014


Die Lesung im Deutschen Literaturfernsehen finden Sie hier.

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Rita Höft: Harmonie mit der Natur

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt: August von Goethe Literaturverlag 2014
85 S., € 14,80
ISBN: 978-3-8372-1426-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.