Hrbcher

Ein Drama ungeheuren Ausmaes

Mia hat ihr Glück kaum fassen: Nach dem Tod ihrer Großmutter erbt sie ein idyllisch an einem See gelegenes Hotel im Taunus. Also packt die junge Frau ihren Koffer und fährt nach Frankfurt am Main. Dort möchte sie in Ruhe eine Entscheidung treffen - nämlich ob sie als Hotelbesitzerin einen neuen Lebensabschnitt beginnt oder doch besser das halb verfallene Haus verkauft. Kaum in der Ferne angekommen, erfährt Mia von einer Geschichte, die plötzlich auch ihr Leben für immer verändern wird. Sie stößt auf eine Geschichte, die sie in einen dramatischen Sommer kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges führt. Damals geschahen Dinge, die auch 80 Jahre später nicht in Vergessenheit geraten sind und schließlich auch Auswirkungen auf Mias Zukunft haben.

Ein Ire namens Séan erzählt Mia die Geschichte von Corinna, Beatrice, Johannes und Ludwig. Er verrät ihr auch, welches Schicksal die vier Freunde für immer miteinander verbindet. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als sich die Hotelierstochter Beatrice und ihre beste Freundin Corinna, deren Mutter in der Küche arbeitet, beide in Johannes verlieben. Doch Johannes' Mutter möchte um jeden Preis verhindern, dass ihr Sohn mit einer von ihnen zusammenkommt. Ihrer Meinung nach sind die Mädchen unter ihrem Stand. Doch dann bricht der Erste Weltkrieg aus und die Unbeschwertheit jenes Sommers findet ein jähes Ende. Auf die Freunde wartet mehr als eine Herausforderung, die ihnen schließlich alles abverlangt ...

Literatur zum Verlieben - Rebecca Martin schreibt Geschichten, die einfach zum Seufzen schön sind und den Leser bzw. Zuhörer wahrlich zu Tränen rühren. Aber erst durch Sprecherin Anna Thalbach wird "Der entschwundene Sommer" zu einer Verführung für die Sinne. Die knapp sieben Stunden Spielzeit verfliegen hier wie in Sekundenbruchteilen. Kein Wunder, denn beim Lauschen vergisst man die Welt um sich herum und man gibt sich voll und ganz den Emotionen hin, die sich hier ihren Weg bahnen. Der Roman der deutschen Autorin wird in der Hörbuchfassung zu einer wohlklingenden Komposition der Gefühle, zu einem poetischen Meisterwerk, das einen absolut gefangen nimmt und glatt umhaut. Das kann man kaum besser machen!

Anna Thalbachs Stimme zu lauschen gleicht einem noch nie dagewesenen (Hör-)Erlebnis. Die deutsche Schauspielerin schafft mit ihren Lesungen einen Genuss von geradezu berauschender Wirkung. Durch sie wird Rebecca Martins Roman "Der entschwundene Sommer" zu einem echten Highlight im Leben des Zuhörers.

Susann Fleischer
14.04.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Rebecca Martin: Der entschwundene Sommer

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Anna Thalbach
Mnchen: Random House Audio 2014
Spielzeit: 417 S., 14,99
ISBN: 978-3-8371-2609-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.