Hrbcher

Grusel mit Gnsehautgarantie

Nach dem mysteriösen Verschwinden seiner Eltern zieht der elfjährige Otto zu seiner Tante. Diese wohnt in einem alten Spukhaus - und hat keine Ahnung davon. Auch weiß sie nicht, dass Otto eine sprechende Fledermaus als Haustier hat. Aber als wäre dies noch nicht schräg genug, steht eines Tages Gevatter Tod vor Ottos Tür und versetzt den Jungen in Angst und Schrecken. Aber zum Glück kann Otto aufatmen, denn Sensenmann Harold, genannt "Scary Harry", hat es nicht auf ihn abgesehen - jedenfalls noch nicht. Vielmehr besucht er Otto, weil in einer Pendeluhr sich das Tor zum Jenseits befindet. Schließlich muss Harold die Seelen Verstorbener pünktlich abliefern. Schon bald freunden sich die beiden an und bestehen das aufregendste Abenteuer ihres Lebens.

Ebenfalls mit von der Partie ist Emily, Ottos beste Freundin. Zwar kann sie Geister nicht sehen wie Otto, aber sie hat scheinbar vor nichts Angst. Und diese darf sie auch nicht haben, denn Gefahr ist im Anmarsch. Wie sich herausstellt, wurde Sir Tony, Ottos Hausgeist, entführt. Ihm steht ein trauriges Spukdasein im Vergnügungspark "Scaryland" bevor. Es sei denn, Otto, Emily und Harold können ihn noch rechtzeitig retten. Doch jeder Befreiungsversuch schlägt fehl - nicht zuletzt, weil die Entführer keinerlei Skrupel kennen. Als Emily eines Tages nicht in der Schule auftaucht, macht sich ihr Freund aus gutem Grund Sorgen: Wenn er nicht "Scaryland" mit Geistern beliefert, ist Emily in Kürze selbst einer. Jetzt ist guter Rat teuer ...

Amüsante Unterhaltung voller Gänsehautmomente - Sonja Kaiblinger gelingt mit "Scary Harry - Von allen guten Geistern verlassen" ein Knaller in der Kinderliteratur. Hier lacht man beim Lauschen Tränen und kaut gleichzeitig an den Fingernägeln ob der fesselnden Spannung. Sprecher Robert Missler macht dieses Vergnügen einfach perfekt. Seine Stimme macht aus den knapp vier Stunden Spielzeit einen umwerfenden Genuss und sorgt für ein Vergnügen der außergewöhnlichen Art. Mit seiner Lesung verbreitet er überall gute Laune und zaubert jungen, aber auch älteren Zuhörern ein glückliches Lächeln ins Gesicht. Davon wünscht man sich unbedingt eine Fortsetzung. Und in der Zwischenzeit wird man die drei CDs zweifellos rauf- und runterhören.

Mit "Scary Harry" bekommt man feinsten Grusel quasi gratis nach Hause. Sonja Kaiblinger bringt mit dieser absolut Geist-reichen Geschichte ordentlich Schwung und richtig viel (Hör-)Spaß in deutsche Kinderzimmer. Das muss man einfach erleben - und zwar am besten immer und immer wieder.

Susann Fleischer
14.10.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Sonja Kaiblinger: Scary Harry - Von allen guten Geistern verlassen

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Robert Missler
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2013
Spielzeit: 236 Min., 14,99
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3153-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.