Hrbcher

Unter Beobachtung

Samson Segal sollte als Mittdrei?iger eigentlich mitten im Leben stehen, doch hat selbiges f?r ihn bis dato nicht viel Positives bereitgehalten, so dass er nur ein Mitl?ufer der Gesellschaft ist, der seinen Lebensinhalt im Beobachten fremder Frauen sieht. Einem Sonderling gleichkommend sp?ht er in Londoner Vororten Privatpersonen aus seinem Umfeld aus. Ganz besonders hat es ihm dabei die Familie Ward angetan, die in seinen Fokus ger?t. Gilian Ward samt Ehemann und zw?lfj?hriger Tochter erscheinen ihm als die perfekte Familie, doch sp?rt Samson im Laufe seiner Beobachtungen, dass die von ihm angehimmelte Gilian bei weitem nicht so gl?cklich ist, wie sie es oberfl?chlich nach au?en zu sein scheint.

In einer parallelen Handlung wird London durch eine Mordserie an ?lteren, alleinstehenden und einsamen Frauen ersch?ttert. Scotland Yard schaltet sich in die Ermittlungen ein. Dabei ger?t auch Samson als "der Beobachter" in den Fokus der Polizei. Doch nicht nur er wird verd?chtigt. Recht schnell ist die Verwirrung gro?: Wer spielt eigentlich welche Rolle in dieser Mordserie?

Charlotte Link beschreitet mit ihrem neuesten Roman konsequent den Weg ihrer Erfolgsgeschichte der vergangenen beiden Jahrzehnte. Im Rhythmus von ein bis zwei Jahren produziert sie einen neuen Bestseller nach dem anderen. In der deutschen Tradition der Verehrung des englischen Kriminalromans siedelt Link ihre Plots durchweg auf der britischen Insel an. Viele ihrer Romane haben als Verfilmungen auch bereits ihren Weg ins Fernsehen gefunden. Nicht nur aufgrund der Parallelen hinsichtlich des f?r sie reservierten Sendeplatzes im Sonntagabendprogramm des ZDF darf man Charlotte Link getrost als "Rosamunde Pilcher in spannend" bezeichnen.

F?r die Lesung des vorliegenden gek?rzten H?rbuchs zeichnet sich mit Gudrun Landgrebe eine gestandene deutsche Schauspielerin verantwortlich. Ber?hmt war sie zu Beginn der Achtziger in der Rolle der "flambierten Frau" geworden.

Die neun CDs, die in der Summe fast einen halben Tag Laufzeit haben, vergehen wie im Fluge und sind eine sehr kurzweilige Angelegenheit, die keine langatmigen Streckungen in sich tr?gt. "Der Beobachter" ist ein klassischer Link-Roman und f?r Fans der deutschen Erfolgsautorin uneingeschr?nkt zu empfehlen. Charlotte Link fasziniert mit einem clever konstruierten Whodunit-Szenario, das sie lange Zeit gekonnt spannend h?lt und am Ende mit einer gelungenen Wendung aufl?st. Es gibt wahrlich nur wenige Schriftsteller hierzulande, die die Elemente des "Crime & Suspense" derart meisterhaft beherrschen wie Charlotte Link, was ihr v?llig zu Recht f?r den vorliegenden Roman wiederum hohe Verkaufszahlen sowie sicherlich auch eine Verfilmung im Fernsehen bescheren wird.

Christoph Mahnel
05.03.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Charlotte Link: Der Beobachter

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Gudrun Langrebe
Mnchen: Random House Audio 2011
Spielzeit: 710 Min., 19,99
ISBN: 978-3-8371-0909-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.