Hrbcher

Abenteuerspa hoch vier

Als vor zw?lf Jahren der erste Band von "Das magische Baumhaus" erschien, konnte noch niemand absehen, welchen Hype Mary Pope Osbornes Geschichten eines Tages ausl?sen w?rden. Inzwischen geh?ren die Abenteuer von Anne und Philipp zum Standardrepertoire im Kinderzimmer und rufen Begeisterung bei den Kindern hervor. Die H?rb?cher sind ein fantastisches Erlebnis, dem Franz-Lorenz Engel mit seiner fesselnden Stimme Gef?hl und Spannung einhaucht. "Zauberreise in verwunschene Welten" bietet viermal gro?en Spa?, der ?ber Stunden anh?lt und voll wunderbarer Magie steckt. Und das sch?nste daran: Kinder d?rfen knapp 300 Spielminuten lang glauben, sie w?ren direkt bei den Abenteuern dabei. Das ist wahrlich eine Freude, die man unbedingt bis zum Schluss genie?en sollte.

Anne und Philipp k?nnen es kaum erwarten, bis das magische Baumhaus sie in fremde Welten und l?ngst vergangene Zeiten bringt. Der ber?hmte Zauberer Merlin hat diesmal f?r die Geschwister eine schwierige Aufgabe vorgesehen: Sie sollen in vier Episoden zehn Zauberspr?che klug einsetzen und so beweisen, dass sie Mut besitzen und selbst in gr??ter Gefahr einen k?hlen Kopf bewahren. Die Reise geht zuerst nach Venedig, wo sie das Leben der erhabenen Dame der Lagune retten sollen. Der K?nstlersohn Lorenzo gibt ihnen einen entscheidenden Hinweis. Doch kaum ist die eine Gefahr gebannt, naht auch schon die n?chste: In Bagdad sollen Anne und Philipp dem Kalifen helfen, die Weisheit in die Welt zu tragen. Banditen und Sandst?rme warten auf das Geschwisterpaar und machen ihnen diese Aufgabe richtig schwer.

Magie spielt im dritten und vierten Abenteuer eine entscheidende Rolle. In Paris sollen Anne und Philipp zur Zeit der Weltausstellung vier Zauberer aufsuchen und sie nach ihren Geheimnissen fragen. Doch dabei gibt es ein Problem: Nicht nur sie wollen die vier finden, sondern auch ein b?ser Magier interessiert sich f?r die M?nner mit den besonderen F?higkeiten. Zum Schluss landen die beiden in New York. Dort soll sich ein Einhorn aufhalten. Allerdings wird es seit vielen Jahren von einem Zauberer gefangen gehalten. K?nnen Anne und Philipp auch diese Aufgabe l?sen? Oder geraten sie zum ersten Mal an ihre Grenzen? Es bleibt jedenfalls spannend bis zur letzten Spielminute.

Gratulation an Mary Pope Osborne, die mit "Das magische Baumhaus" einen Traum von einer Kinderbuchreihe erschaffen hat. G?nsehaut macht sich breit, sobald die Stimme von Frank-Lorenz Engel erklingt und Kinder hineingezogen werden in ein fantastisches Erlebnis voll fesselnder Spannung, ber?hrendem Gef?hl und interessanten Hintergrundinformationen. Auch "Zauberreise in verwunschene Welten" ist ein absolutes Highlight f?r die Ohren und ein gro?er Spa? f?r Gro? und Klein. Es ist kein Wunder, dass Kinder bis zum letzten Augenblick dieses H?rbuch genie?en wollen. Vier CDs bieten einen unvorstellbaren Genuss und lassen die Nerven flattern, bis man es kaum noch aushalten kann. Das ist nicht nur gut, sondern sogar sehr, sehr gut. "Das magische Baumhaus" ist ein kleiner Star in der Kinderliteratur!

Susann Fleischer
20.02.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Mary Pope Osborne: Das magische Baumhaus. Zauberreise in verwunschene Welten. Aus dem Amerikanischen von Sabine Rahn und Petra Wiese

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Frank-Lorenz Engel
Hamburg: Jumbo Neue Medien & Verlag GmbH 2012
Spielzeit: 257 Min., 19,99
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8337-2925-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.