Hrbcher

Ein halber Tag mit dem Geschichtslehrer der Deutschen

Der studierte und promovierte Historiker und Politologe Guido Knopp hat sich in den vergangenen Jahren durch seine zahlreichen im ZDF ausgestrahlten Dokumentationen zum "Geschichtslehrer der Deutschen" aufgeschwungen. Durch ihn haben in Deutschland und im hiesigen Fernsehen geschichtliche Dokumentationen enorm an Popularität gewonnen. Insbesondere seine im Jahre 1999 erstmals ausgestrahlte Serie "100 Jahre - Der Countdown" übt auch mehr als ein Jahrzehnt später noch eine große Faszination auf den deutschen Fernsehzuschauer aus. Mehrmals im Jahr werden die 99 Episoden vom Fernsehsender PHOENIX über knapp 16 Stunden hinweg ausgestrahlt. Das vorliegende Hörbuch wählt zwar einen leicht anderen Ansatz als sein TV-Pendant, kann aber getrost als dessen korrespondierende Audio-Ausgabe bezeichnet werden.

Anders als die TV-Serie, in der ein einzelnes Thema jeweils in einer ca. 10-minütigen Episode abgehandelt wird, nimmt sich Knopp in "Die Geschichten hinter der Geschichte" ein wenig mehr Zeit, um dem Hörer das Thema näherzubringen und integriert es darüber hinaus in die weltgeschichtlichen Zusammenhänge und in die jeweilige Epoche. Knopp ist es gelungen, eine repräsentative und dem 20. Jahrhundert Genüge tragende Auswahl an Themen vorzunehmen. Auf den 10 CDs werden insgesamt 26 Geschichten hinter der Geschichte des vergangenen Jahrhunderts erzählt. Mit einer durchschnittlichen Laufzeit von knapp einer halben Stunde pro Episode geschieht dies in einem für den Hörer höchst angenehm zu verdauenden Maß. Knopp, der gemeinhin zwar als Kenner des Zweiten Weltkriegs und des Nazi-Regimes bekannt ist, setzt im vorliegenden Hörbuch dennoch keine besonderen Schwerpunkte, sondern versucht vielmehr ein sehr breites Spektrum an Themen abzudecken. Dies reicht vom letzten deutschen Kaiser Wilhelm II. über den Ersten Weltkrieg als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, den aufkommenden Kommunismus, das Fanal des Großen Weltenbrandes von 1939 bis 1945 und den Kalten Krieg bis in die jüngste deutsche Zeitgeschichte hinein. Interessanterweise verzichtet Knopp bei seiner Auswahl gänzlich auf eine Widmung der deutschen Wiedervereinigung in den Jahren 1989/90 in Form eines expliziten Kapitels.

Aufhänger der einzelnen Episoden ist meist eine bestimmte Anekdote, an der Knopp anschließend das Wirken einer besonderen Person der Geschichte oder einer Bewegung aufhängt, so z. B. verwendet er für die Betrachtung des von seinen Landsleuten zum größten Briten aller Zeiten gewählten Sir Winston Churchill dessen "No Sports"-Aussage als Einstieg oder für die Gründungsgeschichte der Terrorbewegung RAF die geheim abgelaufenen Untersuchungen am Hirn der Ulrike Meinhof. Dem Vortrag des Hörbuchs durch Guido Knopp als dem "Großmeister des Histotainments" persönlich ist natürlich eine gehörige Portion Authentizität nicht abzusprechen. So verzeiht man ihm auch den anfangs störenden, leichten Zungenschlag, der sich allerdings nach ein paar Minuten bereits raushört. Dennoch kommt man nicht umhin festzustellen, dass Knopp nicht unbedingt der geborene noch der dazu ausgebildete Sprecher ist, was sich insbesondere an der vorherrschenden Monotonie seiner Stimmlage festmachen lässt. Daher ist es grundsätzlich wohl überlegt und angebracht, einen professionellen Sprecher für die Vertonung von Hörbüchern zu engagieren.

Was im vorliegenden Hörbuch sehr gut deutlich wird, ist die Aufgabe von Historikern wie Knopp hinsichtlich der Aufarbeitung von geschichtlichen Fakten und Zusammenhängen. Oftmals haben in der Geschichte Propaganda und bewusste Desinformation die Wahrheit nur in kleinen Scheiben präsentiert, stattdessen sind sogar Wälle von Lügen um die tatsächliche Wahrheit herum gebaut worden. Die Aufgabe der Historiker ist es dann, dieser Wahrheit auf den Grund zu gehen, auch wenn dabei tolle Geschichten entmystifiziert werden.

Guido Knopp liefert in "Die Geschichten hinter der Geschichte" keine strenge Auflistung historischer Ereignisse. Er hinterfragt vielmehr die Motivation und Beweggründe der Großen der Geschichte, um seinem Hörer verständlich zu machen, aus welchen Gründen etwas so ablief wie geschehen. Der geschichtsinteressierte Hörer erfährt daher neben einer willkommenen Auffrischung seines teilweise verschütteten Geschichtswissens auch ein tiefgehendes Verständnis über historische Zusammenhänge. Darüber hinaus überrascht Knopp auch mit der Auswahl einiger Nischenthemen, wie z.B. der Bootstour des Deutschen Oskar Speck, der in den Dreißiger Jahren mit dem Faltboot von Deutschland nach Australien paddelte. Mit dem vorliegenden Hörbuch und Knopp als Geschichtslehrer macht es einfach Spaß, sich stundenlang mit Themen zu beschäftigen, die einem zu Schulzeiten noch viel Schmerz bereiten konnten.

Christoph Mahnel
29.11.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Guido Knopp: Die Geschichten hinter der Geschichte

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Guido Knopp
Mnchen: audio media verlag GmbH 2010
Spieldauer: 733 Min., 29,99
ISBN 978-3-868-04099-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.