Hrbcher

"Ich wei , dass ich nichts wei" Sokrates fr Kinder

Arnulf Zitelmann lieferte mit seinem Kinderbuch "Ich weiß, dass ich nichts weiß" die Vorlage für die neue Hörbuchreihe "Das Abenteuer Philosophie" im auditorium maximum-Hörbuchverlag. Kinder ab zehn Jahren können sich in bisher zwei Folgen, der vorliegenden über Sokrates und einer weiteren über seinen Schüler Platon, einen Überblick über das Leben, Werk und Wirken der berühmtesten Philosophen der Welt verschaffen.

Der griechische Philosoph Sokrates, dessen Lehre man kurz und knapp in dem berühmten Satz "Ich weiß, dass ich nichts weiß" zusammenfassen könnte, veränderte mit seinen Ideen vor 2500 Jahren die Welt. Der 469 v. Chr. in Alopeke geborene Sohn der Hebamme Phainarete diente nach seiner Ausbildung u. a. als Soldat im Peloponnesischen Krieg, bevor er sich ganz seinem philosophischen Wirken auf den Straßen Athens widmete.

Sein Haupt-"Arbeitsplatz" war der Marktplatz Athens, wo er sich unter das Volk mischte und versuchte, die Leute in Gespräche zu verwickeln. Sokrates praktizierte eine Art der Gesprächsführung, die man als strukturierten Dialog bezeichnen kann. Sein ständiges Nachfragen brachte die Menschen, mit denen er redete, am Ende zu der Erkenntnis, dass sie eigentlich gar nichts wissen. Da Sokrates selbst nichts Schriftliches hinterlassen hatte, musste sich die Nachwelt auf die Aufzeichnungen eines seiner Schüler, Platon, verlassen, um die Sokrates' Dialoge und seine Art der Gesprächsführung zu untersuchen.

Des Atheismus und der Verblendung Jugendlicher angeklagt, musste sich Sokrates 399 v. Chr. dem Todesurteil beugen. Bis zum Schluss, bis zum Tod durch den Schierlingsbecher war Sokrates sich und seiner Philosophie treu geblieben und hatte seine Ansichten im Angesicht des Todes standhaft vertreten.

Thematisch sicherlich kein leichter Stoff für Kinder - dennoch wird der oft als "Erfinder der Philosophie" bezeichnete Sokrates von Arnulf Zitelmann und dem Sprecher des Hörbuches, Martin Falk, in angenehmen 65 Minuten mit allen wichtigen Stationen seines Lebens und den Kernpunkten seines Wirkens dargestellt. Dass ein Buch oder Hörbuch über den großen Philosophen Sokrates keine leichte Kost ist - auch nicht als Version extra für Kinder - hat der Verlag richtigerweise in der Betitelung "Ein Denk- und Hörabenteuer für Kinder ab zehn Jahren" herausgestellt. Und genau das erwartet die jungen Zuhörer auch: eine Herausforderung, ein Denkanstoß - ganz im Sinne des großen Meisters! Nicht zu vergessen: Das nächste Referat im Latein- oder Griechischunterricht kommt bestimmt; und dann kann man solch ein Hörbuch als informative Quelle sehr gut gebrauchen.

Sabine Mahnel
29.11.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Arnulf Zitelmann: Der schlaue Sokrates. Das Abenteuer Philosophie

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Martin Falk
Darmstadt: auditorium maximum 2010
Spieldauer: 65 Min., 12,90
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-534-60165-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.