Hrbcher

Liebe gefunden , Liebe verloren

Einen letzten Sommer "in Freiheit" wollen sich die drei Freundinnen Heather, Constance und Amy gönnen, als sie nach ihrem College-Abschluss eine Reise nach Europa planen. Im Zug von Paris nach Amsterdam trifft Heather Jack, der ebenfalls quer durch Europa reist. Er reist an all die Orte, die sein Großvater in seinem Tagebuch beschrieben hat. Geschrieben hat er dies kurz nach seiner Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg, als er Europa bereiste, bevor er wieder nach Hause in die USA zurückkehrte.

Völlig unerwartet und ebenso heftig verliebt sich die smarte Heather, auf die in New York ein Top-Job in einer Bank wartet, in den gelassenen Journalisten Jack, der aktuell ohne Job, dafür aber auf einem Selbstfindungstrip ist. In den wenigen Tagen und Wochen, die Heather und Jack zusammen verbringen, streunen sie durch Amsterdams Gassen, gehen auf Partys, gönnen sich eine Nacht im Adlon in Berlin und erkunden Warschau. Als sich Heathers Europareise dem Ende nähert, beschließt sie, dass Jack auch ein Teil ihres neuen Lebens in New York sein soll. Gemeinsam wollen sie nach Hause zurückfliegen. Am Pariser Flughafen jedoch verschwindet Jack plötzlich spurlos.

Heather reist alleine zurück in die USA und versucht, ihr neues Leben ohne Jack zu beginnen. Die Hochzeit ihrer besten Freundin Constance in Paris führt sie ein halbes Jahre später zurück in die Stadt der Liebe, wo sie beginnt, Jacks Spur aufzunehmen.

J.P. Monninger hat mit "Liebe findet uns" einen sehr poetischen Liebesroman erschaffen, der sich nicht nur durch seine Sprache von gewöhnlichen, häufig recht seichten Geschichten dieser Art abhebt. Heather und Jack liefern sich Dialoge, die an den Film "Before Sunrise" mit Ethan Hawke und Julie Delpy erinnern - natürlich nicht zuletzt wegen der ähnlich beginnenden Story. Jedoch muss man als Leser bzw. Hörer lange auf die vorhergesagte Wende, nämlich das Verschwinden Jacks warten. Und trotz des langen Wartens kommt einem die Zeit, die Heather und Jack miteinander verbringen, sehr kurz vor; zu kurz, um eine solche Beziehung, wie Monninger sie darstellt, aufbauen zu können. Zu gewollt scheint die Love Story an manchen Stellen, zu stereotyp die Geschichte von drei amerikanischen College-Absolventen, die als Initiationsritus eine Reise nach Europa antreten. Auf besagter Reise verlieben sich auch gleich noch zwei der drei Freundinnen in den Mann ihres Lebens, wobei eine der beiden ihre große Liebe nur ein halbes Jahr später auch heiratet.

Sehr glaubhaft hingegen liest Christiane Marx mit ihrer zarten, jugendlichen Stimme die gekürzte Hörbuchfassung, mit der sie den Hörer über gut acht Stunden hinweg auf einen Liebestrip quer durch Europa mitnimmt. Dieser Trip im Hörbuchformat eignet sich gerade zur Sommerurlaubszeit besonders für all diejenigen, die nicht selbst in Urlaub fahren, auf Urlaubsfeeling und Abenteuer aber nicht verzichten möchten.

Sabine Mahnel
21.08.2017

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

J.P. Monninger: Liebe findet uns. Aus dem Englischen von Andrea Fischer

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Christiane Marx
Hamburg: Hrbuch Hamburg 2017
Spielzeit: 500 Min., 14,99
ISBN: 978-3-95713-091-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.