Romane

Eine witzig-spritzige Geschichte gewrzt mit einem Extraschuss Erotik

In Alice Woods Leben läuft nichts nach Plan! Ihr Verlobter bläst von einem Tag auf den anderen die Hochzeit ab. Und die Hochzeitsreise auf Rhein, Main und Donau lässt sich nicht stornieren. Schicksalsergeben tritt Alice sie trotzdem an, in der Hoffnung, ein bisschen Zeit zum Nachdenken zu finden. Doch durch ein schreckliches Missverständnis muss sie sich die Hochzeitssuite mit einem steifen - wenn auch durchaus gutaussehenden - britischen Aristokraten teilen. Elliott Ainslie erhofft sich von der Kreuzfahrt vor allem Ruhe zum Schreiben seines nächsten Romans. Dass er nun auf engstem Raum mit der quirligen Alice zusammenleben muss, trägt nicht gerade zur Überwindung seiner Schreibblockade bei.

Wenn Elliott geahnt hätte, dass er seine Kabine mit einer Nervensäge wie Alice teilen muss, wäre er wohl auf Schloss Ainslie geblieben. Doch dort ist die Hölle los. Kein Wunder bei elf Geschwistern und einer exzentrischen Mutter. Also nimmt Elliott das Angebot seines alten Schulfreundes an und begibt sich notgedrungen auf Flitterwochen mit einer Unbekannten. So kann er wenigstens für zwei Wochen dem Chaos entkommen. Und vielleicht schafft es Elliott mit ein bisschen Glück auch, seinen Roman zu Ende zu schrieben bzw. endlich einmal damit anzufangen. Doch nach einem Besuch in einem Amsterdamer Coffeeshop und einem Sex-Club in Köln sprühen zwischen Elliott und Alice die Funken der Leidenschaft ...

Für amüsantesten Lesespaß ist gesorgt - dank Katie MacAlister und ihren witzig-spritzigen Romanen. Langeweile muss man hier nicht befürchten. Denn gute Unterhaltung wird bei der US-amerikanischen Autorin ganz groß geschrieben. Nach nur wenigen Seiten von "Flitterwochen mit einem Unbekannten" muss man mehr als einmal und aus vollem Halse lachen. Spätestens nach dem letzten Satz hat man einen schlimmen Muskelkater. Und dennoch genießt man die Story in vollen Zügen. Diese überrascht nämlich neben jeder Menge Humor außerdem mit einem Extraschuss Erotik. MacAlister ist die E.L. James der Chick-lit-Welt. Bei der Lektüre ihrer Geschichten wird einem ziemlich heiß. Definitiv Frauenliteratur at its best!

Auf der Suche nach einem Happy End kommt man um die Bücher von Katie MacAlister nicht herum. "Flitterwochen mit einem Unbekannten" endet mit einem tiefen Seufzer beim Leser und einem breiten Lächeln auf seinen Lippen. Denn was man hier zwischen zwei Buchdeckeln findet, bringt (nicht nur) Frauen zum Strahlen.

Susann Fleischer
17.05.2016

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Katie MacAlister: Flitterwochen mit einem Unbekannten. Aus dem Amerikanischen von Theda Krohm-Linke

CMS_IMGTITLE[1]

Kln: LYX Verlag 2016
352 S., 9,99
ISBN: 978-3-7363-0035-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.