Romane

Eine Liebesgeschichte der besonders schnen Sorte

Mit ihren 21 Jahren ist Shandi Pierce viel reifer als die meistens anderen Mädchen ihres Alters. Vor vier Jahren fand ihre Teenagerzeit ein brutales Ende, als sie nach einer Party feststellte, dass man ihr K.O.-Tropfen verabreicht und sie vergewaltigt hatte. Neun Monate später erblickte dann Sohn Nathan das Licht der Welt. Seit diesem Tag dreht sich Shandis Leben nur um ihn. Natty ist Shandis große Liebe. Für ihn würde sie es sogar mit dem Teufel aufnehmen. Dieser begegnet ihr schließlich in einer Tankstelle nahe Atlanta. Mit Natty gerät Shandi mitten hinein in einen Raubüberfall. Der Täter scheint keine Skrupel zu haben, die Geiseln zu erschießen, sollte er nicht das bekommen, was er will.

Shandi hat Angst. Sie fürchtet um ihr Leben und um das ihres Sohnes. Dabei hat sie so viele Pläne. Zu Shandis Glück ist zu diesem Zeitpunkt auch William Ashe im Laden. Er setzt sein Leben aufs Spiel, um das von Natty zu retten. Shandi ist sich sicher: Sie und William sind füreinander bestimmt. Doch William glaubt nicht mehr an die Liebe. Zu groß ist der Schmerz, als vor genau einem Jahr ein schrecklicher Autounfall alles zerstörte. Damals starben Williams Frau und Tochter - und mit ihnen auch ein Teil von William. Noch immer nimmt die Trauer ihn restlos gefangen. Aber womöglich vermag Shandi das Unmögliche: ihn aus dieser befreien. Noch gibt es Hoffnung auf ein Happy End für sie beide ...

Unterhaltung kann schön sein, so schön! "Nicht nur eine Liebesgeschichte" ist das Wunder von einem Roman. Und mehr noch: Nach den ersten Seiten fühlt man sich wie frisch verliebt. Am Schluss ist man es tatsächlich, und zwar in Joshilyn Jacksons Worte. Diese kommen einer Verführung gleich. Kaum mit dem Lesen begonnen, erliegt man dieser vollkommen. Die US-Amerikanerin ist eine meisterhafte Geschichtenerzählerin, eine Schriftstellerin vom Format einer Cecelia Ahern oder Jojo Moyes. Ihre Bücher erscheinen dem Leser wie ein Geschenk des Himmels. Hier findet man zwischen zwei Buchdeckeln sein großes Leseglück - und darüber hinaus betörend schöne Literatur voller Emotionen und unvergesslicher Lesemomente. Seufz!

Ein besseres Lesevergnügen, wie es Joshilyn Jackson mit ihren Büchern gelingt, hat man noch nie in die Hand bekommt. "Nicht nur eine Liebesgeschichte" bedeutet ganz großes Gefühlskino. Während der Lektüre bleibt garantiert kein Auge trocken. Und des Öfteren droht einem das Herz zu brechen. Kein Hollywood-Liebesfilm kommt gegen den vorliegenden Roman an.

Susann Fleischer
07.09.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Joshilyn Jackson: Nicht nur eine Liebesgeschichte. Aus dem Amerikanischen von Christine Blum

Mnchen: dtv 2015
360 S., 14,90
ISBN: 978-3-423-26064-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.