Romane

Ein bemerkenswertes Debüt voller magischer Momente

Im Winter ist Sawgamet der schönste Ort auf der Welt - jedenfalls für Stephen der nach mehr als dreißig Jahren in seine Heimat zurückkehrt und sich dort ganz seinen Erinnerungen an die Kindheit hingibt. Wenn es schneit, ähneln die Felder und Wälder einer Märchenlandschaft und Stephen findet endlich die Zeit, um über sein eigenes Leben nachzudenken sowie über die Worte seines Großvaters: "Entweder wir lieben, und zwar ganz und gar - oder uns bleibt nur der Tod." Stephens Großvater hat sich vor langer Zeit für Ersteres entschieden und mit seiner Frau die große Liebe gefunden. Doch dann starb sie und hinterließ bei der Familie eine Lücke, die noch immer nicht geschlossen werden konnte.

In diesem Winter scheint allerdings plötzlich alles anders: Die klirrende Kälte bringt das Schulhausthermometer zum Zerbersten, überzieht den Fluss mit Eis, sodass alles, was einst darin verloren ging, wie unter einer milchigen Scheibe verborgen bleibt, und begräbt das gesamte Dorf monatelang unter einer undurchdringlichen Haube aus Schnee. Also mehr als genug Gelegenheit, sich ganz den Geschichten der Alten hinzugeben. So erfährt Stephen, wie seine Großeltern sich kennenlernten und wie aus Freundschaft eine Liebe über den Tod hinaus wurde. Die Einwohner flüstern sich ihre Geheimnisse zu und Stephen erkennt, dass Sawgamet ein Ort voller Magie ist, einer Magie, der auch er plötzlich ausgeliefert ist ...

Ein (Lese-)Vergnügen von nahezu atemberaubender Intensität - "Das Flüstern des Schnees" ist wahrlich ein Genuss, wie Hollywood dieser nicht besser hätte gelingen können. Alexi Zentner verführt seine Leser mit ganz viel Gefühl zu einer Lektüre, die man so schnell nicht mehr vergessen wird. Der vorliegende Roman steckt voller Emotionen und Leidenschaft und droht dem Leser das Herz zu brechen. Der kanadisch / US-amerikanische Autor weiß Geschichten zu erzählen, die einfach Balsam für die Seele sind. Für solch ein literarisches Meisterwerk lässt man liebend gerne alles stehen und liegen, denn hier bleiben bei der Lektüre keine Wünsche offen. Dieses Buch ist für den Leser das schönste Geschenk überhaupt und bedeutet seitenweise Glück.

Alexi Zentner ist ein Autor von Weltklasse und sein Romandebüt "Das Flüstern des Schnees" bedeutet fesselnde Unterhaltung, wie man sie sich schöner kaum wünschen könnte. Diese Geschichte zieht einfach jeden in ihren Bann und verführt die Sinne zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eben Literatur, die den Leser die Welt um sich herum vergessen lässt.

Susann Fleischer
09.12.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Alexi Zentner: Das Flüstern des Schnees. Aus dem Englischen von Werner Löcher-Lawrence

CMS_IMGTITLE[1]

München: btb Verlag 2013
288 S., € 19,99
ISBN: 978-3-442-75289-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.