Romane

(Liebes-)Chaos vorprogrammiert

Bettinas Leben ist ein ständiges Auf und Ab, ein einziges (Gefühls-)Chaos, dem sie sich allerdings nur äußerst ungern stellt. Stattdessen tritt sie lieber die Flucht an - erst recht, wenn es um Filip Hamann geht. Bettinas Arbeitskollege ist ein Womanizer, wie er im Buche steht, und verdreht sogar ihr ziemlich den Kopf. Umso mehr Wert legt sie darauf, dass er unter gar keinen Umständen erfährt, dass sie sich einer Schönheits-OP unterzogen hat. Dummerweise ist diese etwas schiefgelaufen und Bettina flüchtet nach Wanne-Eickel, um sich kurzerhand von ihrer Mutter gesundpflegen zu lassen. Nach München möchte sie erst wieder zurück, wenn die schlimmsten Blessuren wieder verheilt sind.

Dumm nur, dass Filip nichts davon wissen will und Bettina schließlich in den Ruhrpott nachreist. Seit kurzem sind die beiden etwas Ähnliches wie ein Paar und eigentlich glücklich miteinander - gäbe es da nicht all die vielen Geheimnisse, die der Liebe zwischen Bettina und Filip ein jähes Ende zu bereiten drohen. Doch damit noch nicht genug: Bettinas Bruder beabsichtigt, der erstbesten Exotin das Jawort zu geben, ihre Mutter ist dem Teleshopping verfallen und Bettinas einstige Schulfreundin Corinna tritt plötzlich wieder in ihr Leben. Die Probleme scheinen sich zu häufen und Bettina steckt schon bald in echten Schwierigkeiten - nicht zuletzt auch deshalb, weil sie einem gewissen Mario Beyer mit einer Schadensersatzforderung droht ...

Frauenliteratur, die einfach umwerfend komisch ist - "Pottprinzessin" ist Chick lit zum Niederknien. Annette Lies schreibt Geschichten voller Witz und Emotionen und haut ihre Leser gleich reihenweise um. Ihr neuer Roman darf auf gar keinen Fall im Reisekoffer fehlen, denn das Buch ist die beste Sommerlektüre, die man sich nur wünschen kann. Egal, ob am Strand oder im heimischen Wohnzimmer - solch ein Vergnügen sollte man sich nicht entgehen lassen, denn die deutsche Autorin bringt Sonne in das Leben des Lesers. Kein Wunder, dass man von diesem Genuss partout nicht die Finger lassen kann. Hier kennt der (Lese-)Spaß nämlich keine Grenzen.

Annette Lies lässt mit ihren Romanen den Leser glauben, er schwebe auf Wolke Sieben. "Pottprinzessin" ist ein wunderbarer Gute-Laune-Garant, für den nicht nur Frauen äußerst dankbar sein werden. Hier erlebt man große Gefühle auf jeder Buchseite sowie amüsante Unterhaltung, die einen zum Lächeln bringt - und zwar tagelang.

Susann Fleischer
19.08.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Annette Lies: Pottprinzessin

Mnchen: Heyne Verlag 2013
432 S., 8,99
ISBN: 978-3-453-40975-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.