Romane

Generation Praktikum!?

Egal, was Charlotte Paul auch versucht - weiter als bis zum Praktikum hat es die junge Frau in Sachen Karriere nicht gebracht. Eigentlich kein großes Drama, wenn sie nicht an akuter Geldnot leiden und die Zeit ihr nicht langsam, aber sicher davonrennen würde. Kein Wunder, dass Charlotte alles daransetzt, um endlich weiterzukommen in der Berufswelt - zumal die Aussicht auf ein Volontariat bei einem Fernsehsender in Berlin den Kampfgeist in ihr weckt. Doch um die begehrte Stelle zu ergattern, muss Charlotte erst einmal ganz unten in der Hickhackordnung des Senders beginnen und außerdem die eine oder andere Rivalin aus dem Feld schlagen. Insbesondere Franziska macht Charlotte das Leben zur Hölle.

Wie Charlotte ist auch Franziska scharf auf die Volontariatsstelle. Während sie beim Chefredakteur einen Pluspunkt nach dem anderen sammelt, scheinen Charlottes Bemühungen vergeblich zu sein. Doch so schnell gibt Charlotte ihren Traum nicht auf, in der Berufswelt endlich Fuß zu fassen. Sie fährt ihre Krallen aus und beweist allen, aus was für einem Holz sie geschnitzt ist - sehr zum Erstaunen ihrer Mutter, die sich kurzfristig bei ihrer Tochter eingenistet hat. Charlottes Hartnäckigkeit könnte sich sogar lohnen, denn plötzlich darf sie Hollywoodstar Adrien Cooper interviewen und zu den Filmfestspielen nach Venedig reisen. Doch auch hier muss mit Turbulenzen gerechnet werden ...

Unterhaltung, die Frauen ein glückliches Lächeln auf die Lippen zaubert - Eva Sternberg gelingt mit ihrem Roman "Sex and the Office" ein kleiner Geniestreich, der herrlich, einfach nur herrlich ist. Bei der Lektüre muss man allerdings Vorsicht walten lassen, denn die Geschichte ist dermaßen turbulent, dass man droht von der Couch zu fallen, sobald die ersten Zeilen gelesen sind. Die Geschichte bietet nämlich lachmuskelerschütternden (Lese-)Spaß, der kein Auge trocken lässt und darüber hinaus mit so mancher Überraschung aufzuwarten weiß. Das Leben ist ernst genug - da tut es gut, wenn man eine witzig-spritzige Komödie wie die vorliegende zwischen die Finger bekommt.

Wer mal wieder einen Grund braucht, um herzhaft zu lachen, sollte unbedingt zu "Sex and the Office" von Eva Sternberg greifen. Dieser Roman vertreibt jegliche schlechte Laune in Windeseile und bringt Farbe in den sonst so langweiligen Alltag. Die deutsche Autorin schreibt ihre Leser ganz schwindelig.

Susann Fleischer
24.06.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Eva Sternberg: Sex and the Office

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: carls books 2013
208 S., 14,99
ISBN: 978-3-570-58521-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.