Romane

Himmlischer Genuss , der den Leser gleichzeitig lachen und weinen lsst

Marlene hat den tragischen Unfalltod ihres besten Freundes noch immer nicht verkraftet - obwohl Ben seit mittlerweile einem Jahr nicht mehr unter den Lebenden weilt. "Marly" hat damit zu kämpfen, dass sie ihm nie ihre wahren Gefühle offenbaren konnte, und verzweifelt beinahe daran. Das ändert sich allerdings eines Tages, als ein Kater an ihrer Tür kratzt. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um Caruso, der bei Ben ein gutes Zuhause hatte und nun Marlene aufmuntern möchte. Eigentlich kann Marly Caruso nicht sonderlich gut leiden, aber sie nimmt ihn trotzdem bei sich auf - als eine Art Erinnerung an Ben, der ihr so wieder ein Stückchen näher ist. Zu zweit erleben sie so manches Abenteuer und eine schöne Zeit.

Caruso hat es Marlene auch zu verdanken, dass sie den attraktiven Arzt Georg kennenlernt. Schließlich hat Bens Katze ihn und seine Dogge Tilda quasi in Marlenes Arme getrieben. Endlich scheint Marly wieder etwas Glück im Leben zu haben - und auch in der Liebe. Die beiden werden ein Paar und verbringen viele Nächte zu zweit, bis Georgs Exfrau wieder auf der Bildfläche auftaucht und ihm so sehr den Kopf verdreht, dass er alles vergisst - auch Marlene, die nach einer halben Ewigkeit wieder von Liebeskummer geplagt wird. Doch für Traurigkeit bleibt keine Zeit, denn plötzlich taucht Caruso mit einem Brief in der Schnauze auf. In diesem lädt Ben sie zu einer Reise nach Schottland ein. Doch in Wahrheit führt der Trip Marlene geradewegs in den Himmel - und damit zu ihrer wahren Liebe: Ben!

Niemals wird man dem Himmel jemals wieder so nahe kommen als dank Andrea Russo und ihren Romanen. "Im Himmel mit Ben" bereitet dem Leser köstlichsten Genuss, der ihn gleichzeitig zum Lachen und Weinen bringt und so schön kribbelt wie spritziger Champagner. Die deutsche Autorin entlockt nicht nur Frauen immer wieder kleine Seufzer bei der Lektüre, denn die Komödie steckt voll wunderschöner Herzensmomente, die Balsam für die Seele sind. Solch ein Vergnügen ist wahrlich nicht von dieser Welt und lädt den Leser zum Träumen ein. Glück pur und Emotionen, die geradezu überwältigend sind - Russos Bücher lassen kein Auge trocken und sind beinahe ein kleines Wunder.

"Im Himmel mit Ben" kann man bestens Gewissen einen Volltreffer nennen. Die Geschichte lädt zum Schmunzeln ein und bedeutet (Lese-)Spaß, der Herz und Zwerchfell bewegt. Davon kann man nie genug bekommen. Andrea Russo und ihre Romane sind wahrlich ein Geschenk des Himmels - und ein äußerst unterhaltsames noch dazu.

Susann Fleischer
22.04.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Andrea Russo: Im Himmel mit Ben

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Heyne Verlag 2013
320 S., 8,99
ISBN: 978-3-453-54538-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.