Romane

Eine anregende Lektre , die im Leser die Sehnsucht nach einem Gefhl von Liebe weckt

Katia Werner hat sich ihr Leben sicherlich nicht so vorgestellt, als sie als kleines M?dchen von ihrer Zukunft getr?umt hat. Kurz vor ihrem drei?igsten Geburtstag l?uft f?r sie alles schief. Erst verliert sie ihren Job, dann die Wohnung, wo sie sich einst so wohlgef?hlt hat. Nun ist f?r sie die Zeit gekommen, ihre Siebensachen zu packen und den Weg in ein neues Leben zu begehen. An der Ostsee hofft sie, Kraft f?r dieses Vorhaben sammeln zu k?nnen. Daf?r sorgt vor allem Tante Ruth, die seit Jahren erfolgreich das "Strandhotel Palau" f?hrt. Allerdings steht dieses nun kurz vor dem Aus, denn gesundheitliche Probleme machen der resoluten Dame das Leben ziemlich schwer. Aber vielleicht ist Katia die ersehnte Hoffnung auf etwas Neues.

Urspr?nglich wollte Katia lediglich ein Wochenende an diesem malerisch abgelegenen Ort bleiben. Aber aus zwei Tagen werden Monate und aus fl?chtigen Bekanntschaften Freundschaften f?rs Leben, die durch nichts ersch?ttert werden k?nnen. Doch diese Entscheidung ist f?r die junge Frau ein immenses Wagnis, das auch ihr Herz auf eine Probe stellen wird. Jede Entt?uschung bedeutet f?r Katia einen R?ckschlag, der sie schnell aus der Bahn wirft. Doch mit der Zeit reift sie zu einer taffen Frau heran, die den Kampf mit dem allt?glichen Leben nicht mehr scheut. Doch dann kommt es zu einer Trag?die, die alles von Katia abfordert ...

Veronika Peters hat mit ihrem neuen Roman "Das Meer in Gold und Grau" ein poetisches Werk von seltener Sch?nheit und Anmut geschrieben, bei dem man gleich reihenweise Tr?nen verdr?cken muss. Die deutsche Autorin wei? mit der Macht der Worte umzugehen und ihnen einen Glanz zu verleihen, der einen bis in die Tiefe des Herzens ber?hrt. Mit Tiefgang und einer leichten Prise Witz bekommt man hier grandiose Unterhaltung geboten, die so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird. Es ist diese Mischung aus emotionaler Tiefe und Leichtigkeit, die jede Seite von "Das Meer in Gold und Grau" zu einer erlebnisreichen Lekt?re auf hohem Niveau macht. Veronika Peters? Roman kann man nur als einen Genuss empfinden, der einen Geruch von Meer in sich tr?gt. Einfach wundervoll zu lesen!

Susann Fleischer
05.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Veronika Peters: Das Meer in Gold und Grau

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Goldmann Verlag 2011
288 S., 19,99
ISBN: 978-3-442-31168-2

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.