Romane

Fortsetzung bitte!

Drei Frauengenerationen mit ihren eigenen Geschichten und Gesetzen. Kit Pitman, die j?ngste, "zw?lf, fast dreizehn" Jahre alt, als alles beginnt, und ohne wirkliche Zukunft. Josie Pitman, ihre Mutter, kindlich-zur?ckgeblieben und als "Dorfschlampe" verschrieen, mit einer Vergangenheit, deren tragisches Ausma? erst nach und nach an Bedeutung gewinnt. Lizzy Pitman, die ?lteste, von Kit liebevoll "Nan" genannt, Josies Mutter und Kits Gro?mutter, streng, dominant, k?mpferisch. Sie leben zusammen in Haire?s Hollow, einem kleinen Fischerdorf, umgeben von rauher Natur und einer nur m?hsam zu ?berblickenden Anzahl von Personen. Allen voran der treue Freund Doktor Johnny Hodgins, der Kit wie ein Vater zur Seite steht, und als sein Gegenspieler Reverend Ropson mit seiner kr?nkelnden Frau und vor allem seinem Sohn Sid, der zum Helden wird und doch im Grunde seines Herzens ein ebensolcher Schw?chling wie sein Vater ist. Und dann sind da noch Kits Findling, der Kater "Pirat", Shine und sein Hund, Old Joe mit seinen Br?dern, May und Margaret Eveleigh sowie Fonse Ford und seine Familie und viele andere mehr.

In Eisblumen l?dt uns Donna Morrissey ein, uns von einem M?dchen am Rande eines kleinb?rgerlichen Dorfes in Neufundland etwa sechs Jahre ihres Lebens mit all den kleinen Freuden und gro?en Leiden erz?hlen zu lassen. Wir werden Augenzeuge eines Mordes, sind dabei, wenn lang geh?tete Geheimnisse gel?ftet werden, und verfolgen mit zunehmendem Interesse, wie es in dieser Zeit zu einer jungen Frau heranw?chst, die eben dieses Leben mehr und mehr selbst in die Hand nimmt. Ein Leben, das keiner von uns f?hren m?chte, und das gepr?gt von falscher Moral und st?ndiger Gewalt auch heute noch jederzeit und ?berall grausame Realit?t sein k?nnte. Und selbst in einem solchen Leben gibt es Momente des Gl?cks, der Zufriedenheit, des inneren Friedens. "Sch?nheit liegt ... nicht blo? in der Bl?te allein. Sondern auch in den Gesetzen, die sie erst zu so etwas Sch?nem gemacht haben ? dem Regen, der Erde, der Sonne. Ohne das h?tte sie nicht wachsen k?nnen." Das ist der Stoff, aus dem zwar nicht die Tr?ume sind, wohl aber zu Herzen gehende Filme gedreht werden, zumal wenn die Sprache so bildreich ins Detail geht. Am Ende der spannenden Geschichte werden Leser und Zuschauer gleicherma?en nur den einen Wunsch haben: Fortsetzung bitte!

cap
15.03.2002

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Donna Morrissey: Eisblumen

Mnchen/Zrich: Diana Verlag 2001
381 S.
ISBN: 3-8284-0059-0

Diesen Titel

CMS_IMGTITLE[2] Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.