Romane

Das Rad des Lebens

Es ist die Geschichte dreier Menschen, deren Lebens- und Schicksalswege kaum unterschiedlicher sein könnten und sich zu einem bestimmten Zeitpunkt, an einem bestimmten Ort kreuzen. Es geht um Menschen, die sich von Fortuna eine zweite Chance auf Liebe, Glück und ewige Zufriedenheit erhoffen, nachdem sie zuvor vom Schicksal tief enttäuscht wurden, und doch tragisch miteinander verbunden sind. Von Schuld und Sühne ist die Rede, von Rache und Hass, Bestimmung und Zufall - die Ambivalenz des Lebens.

Einst waren Nicole und Mark glücklich, aber das ist schon lange her. Damals geschah ein großes Unglück, als ihre kleine Tochter Layla spurlos in einer Shopping Mall in Los Angeles verschwand. Trotz wochenlanger Suche durch die Polizei und zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung verlief jede heiße Spur im Sande. Während Mark sich in seinem Kummer vergräbt und verzweifelt jeder Spur nachläuft, geht Nicole einen anderen Weg: Sie trägt ihre Tochter zwar stets im Herzen mit sich und doch wagt sie den Schritt für einen Neuanfang. Statt zurückzublicken und in einer längst verlorenen Vergangenheit zu verweilen, blickt sie nach vorne, in eine glücklichere Zukunft. Zwei Menschen, die einst ihren Weg gemeinsam bestritten und nun vor den Trümmern ihrer Ehe und ihres Lebens stehen und doch können sie nicht loslassen.

Zur gleichen Zeit überfällt die 15-jährige Evie auf offener Straße den Psychologen Connor McCoy. Sie erhofft sich von ihm genug Geld, um endlich einen gefährlichen Plan in die Tat umsetzen zu können. Sie will Rache - an jenem Menschen, den sie für den Tod ihrer Mutter verantwortlich macht. Vor einigen Jahren eröffneten die Ärzte Evie und ihrer Mutter, dass die Frau unheilbar an Krebs leidet. Einzig eine Organspende hätte ihr Leben noch retten können. Doch bevor sie einen geeigneten Spender finden, verstirbt die Mutter im Krankenbett. Erst später erfährt Evie die ganze Wahrheit. Ein korrupter Arzt bot einer anderen Frau für viel Geld eine gesunde Leber, die auch Evies Mutter das Leben hätte retten können. Doch während sie ihrem Krebsleiden erlag, darf diese andere Frau nun einem gesunden, glücklichen Leben entgegengehen. Dafür soll jener Arzt nun büßen - mit seinem Leben.

Und dann gibt es noch die exzentrische Milliardärstochter Alyson Harrison, die überall, wo sie geht und steht, von Paparazzi belauert wird, die ungefragt in ihr Privatleben eindringen. Sie kann kaum noch einen Schritt machen, ohne dabei in eine (Foto-)Kamera zu blicken und sich den Fragen der Journalisten ausgesetzt zu sehen. Doch ein Geheimnis verwahrt sie nun schon seit fünf Jahren. Damals lud sie schwere Schuld auf sie, als sie einen kleinen Jungen überfuhr. Selbst die Behörden wissen nichts davon, denn um diese Angelegenheiten kümmerte sich ihr "Daddy", der sie aus ihrer Schwierigkeit wieder herausholt. Doch diesmal kann auch er sie nicht aufhalten, denn Alyson hat nur noch einen Wunsch: Sie will mit dem Wissen, einen Menschen getötet zu haben, nicht mehr weiterleben.

Wie das Schicksal es nun will, treffen diese drei Menschen bei einem Flug von Los Angeles nach London aufeinander. Sie kennen sich nicht und erzählen sich doch ihre Lebensgeschichten, als wären sie alte Bekannte, die sich nur länger nicht gesehen haben. Im Laufe der Gespräche tun sich Abgründe auf, die allen dreien die Tragik des Lebens vorführen. Sie sind auf dramatische Weise miteinander verbunden und müssen erkennen, dass das Schicksal sie auf die Probe stellen will. Sie müssen kämpfen, um ein Stück ihres alten Glückes wiederzubekommen und so ein neues Leben in Liebe beginnen zu können. Bleibt nur die Frage, ob es so viel Liebe geben kann, die das erlittene Unglück, den Leid und Schmerz erträglicher machen.

Mit "Weil ich dich liebe" legt der französische Autor Guillaume Musso erneut einen Roman vor, der seine Leser berührt und tief in ihrem Herzen bewegt. Gefühle wie Liebe und Hass, Freud und Leid, Mut und Angst - Emotionen, wie sie jeder Mensch in sich trägt - stehen hier im Mittelpunkt. In Rückblenden lässt Musso den Leser die Schicksale aller drei Personen hautnah miterleben und ihre Empfindungen mitfühlen. Es ist, als wäre Musso ein begnadeter Designer, der mit Worten drei Leben zu einem großen, gefühlvollen Roman verwebt und den Leser damit zugleich einen Blick in die Seele der Menschen werfen lässt. "Weil ich dich liebe" ist ein kleines Juwel, das bei seinem Leser heftiges Herzklopfen auslöst und von großen Gefühlen lebt.

Susann Fleischer
25.05.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Guillaume Musso: Weil ich dich liebe. Aus dem Franzsischen von Claudia Puls

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Gustav Kiepenheuer Verlag 2009
283 S., 16,95
ISBN: 978-3-378-00689-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.