Krimis & Thriller

Ein neuer Meister ist geboren

L?beck im Jahre 1390: Die deutsche Hansestadt steht mitten in ihrer Bl?tezeit und bringt den heimischen Kaufleuten Geld im ?berfluss. Auch der eigenbr?tlerische Rungholt profitiert vom florierenden Warengesch?ft. Seine Tochter Mirke gilt schlie?lich nicht umsonst als gute Partie, denn eine Heirat in diese Familie bedeutet ein sorgenfreies Leben. Davon tr?umt auch Lehrling Daniel, der in Mirke seine Traumfrau gefunden zu haben glaubt. Alles k?nnte so sch?n sein, g?be es da nicht das Schicksal, das einen anderen Weg f?r den L?becker Kaufmann und dessen Angeh?rige vorsieht.

Bei einem geheimen Stelldichein zwischen Mirke und Daniel entdeckt der angehende Gesch?ftsmann die Leiche eines Fremden. Von Panik ergriffen ergreift er die Flucht und zieht damit das Interesse der L?becker auf sich. Diese glauben in ihm den M?rder des Mannes gefunden zu haben und fordern dessen Tod. Einzig Rungholt glaubt an Daniels Unschuld und beginnt, auf eigene Faust nach dem wahren Schuldigen zu suchen. Doch w?hrend seiner Ermittlungen ger?t der erfolgreiche Kaufmann und Ratsherr zum Spielball der Politik, in der die Interessen der Einwohner L?becks von zweitrangiger Bedeutung sind. Weitaus wichtiger ist die Vermehrung des Reichtums der hanseatischen Hauptstadt. Wie Rungholt erfahren soll, sind hochfliegende Projekte geplant, deren Gelingen von seinem Untergang abh?ngen.

Die Lage spitzt sich zu, als ein Zeuge gewaltsam zum Schweigen gebracht wird. Als T?ter kommt f?r die Sch?ffen nur Rungholt in Frage - schlie?lich hat dieser ein Motiv und die Gelegenheit f?r diese hinterh?ltige Tat. Als Rungholt die Flucht aus dem Kerker gelingt, scheint die Zukunft der Familie entschieden: Die ?chtung des Patriziers kostet ihm nicht nur sein gesamtes Hab und Gut, sondern auch seine Ehre, die ihm wertvoller als das eigene Leben zu sein scheint. Umso dringender wird es f?r Rungholt, seine H?nde von der Schuld reinzuwaschen - zumal die Verlobung seiner Tochter Mirke kurz bevor steht.

Derek Meister ist inzwischen eine feste Gr??e am (deutschen) Literaturhimmel, der mit seinem bereits 2005 erschienenen Deb?t "Rungholts Ehre" den Grundstein f?r eine erfolgreiche Krimireihe rund um den eigensinnigen Kaufmann legte. Der historische Roman entf?hrt den Leser ins L?beck des Mittelalters und macht auf ?ber 500 Buchseiten Geschichte f?r jeden erfahr- und erlebbar. Das Erstaunlichste daran: Meister gelingt es, die Spannung bis zur letzten Seite aufrechtzuerhalten und dabei den Leser f?r Historie zu begeistern. Mit diesem Roman hat der deutsche Autor einen Ermittler geschaffen, der gerade wegen seiner Eigent?mlichkeit so sympathisch (und charismatisch) daherkommt und damit spannende Unterhaltung beschert.

Susann Fleischer
17.01.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Derek Meister: Rungholts Ehre. Historischer Kriminalroman

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Blanvalet Verlag 2010
544 S., 9,95
ISBN: 978-3-442-37484-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.