Krimis & Thriller

Ein kriminalistisches Meisterstck

Boston, 1926: Joseph "Joe" Coughlin ist ein Lebenskünstler und nimmt es mit dem Gesetz nicht so genau. Als er Emma Gould kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt, ist der Ärger vorprogrammiert. Sie ist nämlich mit dem Gangsterboss Albert White liiert. Der erfährt von der heimliche Liebschaft und kennt keine Skrupel, um dieser ein jähes Ende zu bereiten. Emma stürzt mit dem Auto von den Klippen und Joe landet wegen Beihilfe bei einem Banküberfall für mehrere Jahre im Gefängnis. Hinter Gittern hat er viel Zeit über sein bisheriges Leben nachzudenken und den Mord an Albert zu planen. Schließlich ist Bostons Unterweltboss schuld daran, dass Joe seine große Liebe nie mehr wiedersehen wird. Und dafür soll er büßen - und zwar mit seinem Leben.

Der 18. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von 1920 - der Verbot von Herstellung, Verkauf und Transport berauschender Flüssigkeiten - gibt Joe die Möglichkeit, zum mächtigsten Rum-Schmuggler seiner Zeit aufzusteigen. Im Amerika während der Prohibition ist Alkohol heiß begehrt und die Kriminalitätsrate wächst stetig. Im Knast hat Joe gelernt, sich durchzukämpfen. Das muss er auch, wenn er Albert, jenem Mann, den er von allen Menschen am meisten hasst, einen Strich durch die Rechnung machen will. Unterstützung bekommt er dabei von der hübschen Garciela. Nach Emma ist sie die erste Frau, die Joes Herz zum Klopfen bringt und ihn glücklich machen könnte. Aber das Gesetz macht den beiden das Leben schwer. Und auch Albert White hegt finstere Pläne gegen Joe ...

Literatur, die zum Besten gehört, was man derzeit in die Hände bekommen kann - "In der Nacht" ist ein Fest für den Leser. Dennis Lehane schafft mit seinen Worten ein Vergnügen voller Spannung und Emotionen. Eben Kurzweil, für die es nur eines Wortes bedarf: Wow! Die Lektüre wird hier zu einem Erlebnis, das Herz und Nerven unter Strom setzt und einen ganz atemlos macht. Der US-amerikanische Autor versteht sein Handwerk geradezu phänomenal. Ihm gelingt nach seinen Welterfolgen "Mystic River" und "Shutter Island" abermals ein ganz großer Coup. Kein Wunder, dass man nicht solch einem mehr als gelungenen Krimi nicht mehr die Finger lassen kann. Es ist beinahe, als würde man hier in einen Strudel gezogen werden. Lehanes Roman übt eine ungeheure Sogwirkung auf den Leser aus und fesselt ihn bis zur letzten Seite.

Dennis Lehane haut mit "In der Nacht" seine Leser gleich reihenweise und schafft ein kriminalistisches Meisterstück. Hier erlebt man Unterhaltung auf höchstem Niveau und die Sinne erleben einen Genuss, von dem man ganz trunken wird. Kurzum: Der vorliegende Roman gehört zweifellos zu den literarischen Highlights im Bücherherbst 2013 und ist definitiv feinstes Bestsellermaterial.

Susann Fleischer
02.12.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Dennis Lehane: In der Nacht. Aus dem Englischen von Sky Nonhoff

CMS_IMGTITLE[1]

Zrich: Diogenes Verlag 2013
592 S., 22,90
ISBN: 978-3-257-06872-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.