Krimis & Thriller

Thrill-Time , die fr Gnsehaut sorgt

Charlotte kann es kaum noch erwarten, bis sie ihrem Verlobten Dan vor den Augen ihrer Familie und den Freunden endlich ewige Treue schwören darf. Seit Wochen arbeitet sie auf den Tag der großen Hochzeit hin und ist ziemlich fix und fertig mit den Nerven - zumal ihre Mutter ständig anruft, um Charlotte gehörig auf den Geist zu gehen. Als Dan eines Abends auf die grandiose Idee kommt, noch einmal richtig feiern zu gehen, ist Charlotte ohne zu zögern mit von der Partie. Die beiden machen sich leicht beschwipst und mit mehr als einer Prise Kokain in Dans Jackentasche auf den Weg zu einem zwielichtigen Nachtclub in Camden. Am nächsten Morgen wissen sie nicht mehr, was sie so alles angestellt haben - auch nicht, dass Dan angeblich schwere Schuld auf sich geladen hat.

Die Polizei stürmt das Luxusappartement des jungen Paares und Dan wird kurz darauf in Handschellen abgeführt. Die Indizien sprechen dafür, dass der erfolgreiche Banker dem Camdener Nachtclubbesitzer mit einer zerbrochenen Bierflasche die Kehle durchgeschnitten hat. Charlotte kann es einfach nicht glauben - schließlich kann ihr Verlobter keiner Fliege etwas zuleide tun, geschweige denn einen kaltblütigen Mord begehen - und ist gewillt, für Dans Freilassung und ihr gemeinsames Glück zu kämpfen. Unterstützung darf Charlotte dabei von niemandem ewarten. Außer vielleicht von Keisha. Sie hat lange Zeit als Kellnerin in jenem Club gearbeitet und weiß die ganze Wahrheit über den Tod des Besitzers. Aber sie schweigt aus Angst vor dem wahren Täter, vor dem auch der ermittelnde Polizist DC Hegarty sie nicht beschützen könnte ...

Nervenkitzel in höchster Vollendung - Claire McGowan gelingt mit "Am Rande des Abgrunds" mörderisch gute Unterhaltung, die dem Leser eine schlaflose Nacht garantiert. Bei der Lektüre schnellt der Puls in die Höhe und man muss Angst haben um seine Gesundheit, denn das Herz arbeitet hier auf Hochtouren. Kein Wunder, dass einem heiß-kalte Schauer den Rücken rauf- und runterjagen, während man sich voll und ganz diesem Genuss widmet. Die englische Autorin sorgt mit ihren Romanen für Gänsehaut am ganzen Körper und bereitet dem Leser ein Vergnügen, das dieser so schnell nicht mehr vergessen wird. Alpträume sind dank McGowan und ihrem großartigen Debüt vorprogrammiert - eben Literatur vom Feinsten, die das Böse im Leser herauszukitzeln versteht.

Mit "Am Rande des Abgrunds" hat Claire McGowan den perfekten Thriller geschrieben. Hier erlebt man Hochspannung, die dem Leser das Blut in den Adern gefrieren lässt und ihm den Atem raubt. Besser kann man sich Thrill-Time kaum wünschen!

Susann Fleischer
27.05.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Claire McGowan: Am Rande des Abgrunds. Thriller. Aus dem Englischen von Jochen Schwarzer

Mnchen: Goldmann Verlag 2013
448 S., 9,99
ISBN: 978-3-442-47848-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.