Krimis & Thriller

Eine spektakulre Lektre raubt dem Leser alle Sinne

Atemberaubende Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite und eine Verf?hrung f?r alle Sinne - Don Winslow ist ein gottverdammtes Genie, das mit "Kings of Cool" neue Ma?st?be in der (zeitgen?ssischen) Krimiszene setzt. Dieser Roman ist die pure S?nde, f?r die man gerne einen Pakt mit dem Teufel h?chstpers?nlich eingeht, denn bei der Lekt?re scheint es beinahe, als verkaufe man seine Seele. Scharfe Dialoge und rasanter Witz - der US-amerikanische Autor ist ein echter Gl?cksfall f?r die moderne Literatur und schafft mit Hilfe seiner Worte schiere Spannung, die man mit den H?nden zu greifen glaubt. Schon bei seiner Ver?ffentlichung ist Winslows neuestes Werk zu einem Klassiker geworden, der aus dem Leben der Leser nicht mehr wegzudenken ist.

Ben, Chon und O (eigentlich Ophelia) sind seit Urzeiten miteinander befreundet und lieben die Gefahr. In Laguna Beach gibt es davon eine ganze Menge - jedenfalls wenn man mit erstklassigem Marihuana dealt und versucht, das gro?e Geld zu machen. Die drei sind die Kings des Reviers und all ihre Feinde zittern vor ihnen, denn Chon ist ziemlich ausgebufft und schreckt auch vor Gewalt nicht zur?ck. Schlie?lich war er in Afghanistan und hat f?r die gute Sache jeden Tag sein Leben riskiert, bis er von einer Granate beinahe in Fetzen zerrissen worden w?re. Nun hat er sich ganz und gar der Kriminalit?t verschrieben und geht dieser neuen Leidenschaft ohne R?cksicht auf Verluste nach. Und auch Ben und O genie?en ihren Erfolg in vollen Z?gen - immer auf der Suche nach dem n?chsten Kick.

Doch in Kalifornien scheint nicht immer nur die Sonne. Probleme setzen den Freunden schwer zu sowie korrupte Cops und rivalisierende Dealer, die f?r viele Dollars sogar ?ber Leichen gehen. Die Mafia verlangt Geld, damit sie das Gesch?ft der drei in Ruhe l?sst, und die Polizei will, dass sie ab und an einen H?ndler hochgehen lassen - ein Unding f?r die drei Freunde. Es kommt, wie es zwangsl?ufig kommen muss: Es bricht eine Orgie der Gewalt aus, bei der es nur Opfer zu beklagen gibt. Ben, Chon und O m?ssen erkennen, dass ihr Schicksal unaufl?sbar mit der Vergangenheit ihrer eigenen Familien verkn?pft ist und ihnen noch der schwerste Kampf in ihrem Leben bevorsteht. Nur so viel ist sicher: Es wird Blut flie?en. Fraglich ist nur, wessen es sein wird ...

Don Winslow geh?rt zu den bedeutendsten Autoren der Gegenwart und sein neuer Roman "Kings of Cool" wird definitiv nicht nur bei den Fans des US-Amerikaners schnell zum Kult werden. Das Prequel zu "Savages" (dt. "Zeit des Zorns") ist wahrlich ein Meisterwerk der Literatur geworden. Hier erf?hrt man (alb)traumhaft gute Unterhaltung, die alles andere in den Schatten stellt und den Leser umzuhauen vermag. Kein Wunder, dass man in einen Rausch verf?llt, sobald die ersten Seiten verschlungen sind, denn dieses Vergn?gen ist eine wahre Droge, die einen high macht und Genuss pur bringt. Da sollte Hollywood unbedingt baldm?glichst zugreifen, denn diese Story verspricht ein echter Kassenschlager zu werden. Dieser packende Krimi ist absolut fesselnd und eines der ganz gro?en Highlights in diesem Jahr!

Susann Fleischer 
01.10.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Don Winslow: Kings of Cool. Aus dem Amerikanischenvon Conny Lsch

CMS_IMGTITLE[1]

Berlin: Suhrkamp nova Verlag 2012
351 S., 19,95
ISBN: 978-3-518-46400-7

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.