Krimis & Thriller

Ein Thriller findet seinen Weg auf den deutschen Buchmarkt

Dr. Susan Chandler ist als Psychologin recht erfolgreich: Ihre Praxis l?uft ?beraus erfolgreich und auch ihre Radiosendung kann sich ?ber schlechte Einschaltquoten nicht beschweren. Das Thema ?ber verschwundene Frauen sorgt f?r gro?e Aufregung, die nicht nur Dr. Chandler f?r l?nger besch?ftigen soll. Sie berichtet von dem Fall einer jungen Frau, die auf einer Kreuzfahrt einen attraktiven Mann kennenlernt, mit dem sie einen Landausflug unternimmt, aber nicht mehr zur?ckkehrt. Das einzige, was ihrer Mutter bleibt, sind deren Privatsachen und ein Ring mit der Inschrift "Du geh?rst mir".

Aufger?hrt durch die Sendung meldet sich Carolyn Wells, die ?hnliches erlebt hat wie Regina Clausen. Doch im Gegensatz zu ihr hatte Carolyn Gl?ck, denn damals sagte sie das Treffen mit dem Unbekannten ab und gab stattdessen ihrem Ehemann eine zweite Chance. Auch wenn die Kreuzfahrt nun schon einige Monate her ist, so l?sst sich dieses Angstgef?hl bis zum heutigen Tage nicht verdr?ngen. Auf dem Weg in Dr. Chandlers Praxis erleidet sie einen schweren Unfall, den Carolyn nur mit knapper Not ?berlebt. Wie sich noch herausstellen soll, ist sie nicht das einzige Opfer in diesem perfiden Katz-und-Maus-Spiel.

Je tiefer die Psychologin in den Vermisstenfall um Regina Clausen eindringt, umso unglaublicher offenbart sich die Skrupellosigkeit des gemeinen M?rders, der sich schon l?ngst sein n?chstes Opfer gew?hlt hat. Sie ahnt, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, um die n?chste Frau vor dem Schicksal zu besch?tzen, das anderen zuvor widerfahren ist. Was sie allerdings (noch) nicht wei?: Sie ist die Auserw?hlte, die als n?chstes den Ring mit der Aufschrift "Du geh?rst mir" aufgesteckt bekommen soll.

Mary Higgins Clark ist eine ganz Gro?e, der es auch nach etlichen Romanen gelingt, beim Leser G?nsehaut heraufzubeschw?ren. Ihr Thriller "Nimm dich in acht" ist wie seine Vorg?nger ein Bestseller, der es an nichts fehlen l?sst: eine durchweg spannende Handlung mit m?chtig Tempo, ein fulminantes Finale und Raffinesse, von der sich so mancher Autor noch etwas abschauen kann. Nicht umsonst geh?rt die US-Amerikanerin zu den Stars des Genres. Nur ihr gelingt ein Lesegenuss, bei dem sich einem die Nackenhaare str?uben - allerdings nicht vor Unbehagen, sondern wegen des richtigen Ma?es an Nervenkitzel, der solch einen Roman erst zu einer explosiven Lekt?re macht.

Susann Fleischer
13.12.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Mary Higgins Clark: Nimm dich in acht. Aus dem Amerikanischen von Brigitta Merschmann

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Diana Verlag 2010
368 S., 8,95
ISBN: 978-3-453-35474-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.