Krimis & Thriller

Der Kommissar geht um

Kommissare wie Simon Brenner, Horst Schimanski und Columbo haben längst Kultstatus erreicht und kaum einem gelang es bisher, diese von der Spitze zu verdrängen. Doch nun könnte es eng werden auf dem Krimi-Olymp, denn Siegfried Seifferheld ist für seine (literarischen) Kollegen eine echte Bedrohung. Mit "Kreuzstich Bienenstich Herzstich" eröffnet Tatjana Kruse die Serie rund um den eigenbrötlerischen Kommissar a. D. im beschaulichen Schwäbisch Hall.

Siegfried Seifferheld hat es wahrlich nicht leicht: Bei seinem letzten Einsatz wurde er so schwer verletzt, dass er in den Frühruhestand versetzt wurde und daheim quält ihn sein "Harem", bestehend aus Schwester Irmgard, Töchterchen Susanne und der kleinen Nichte Karina, mit gutgemeinten Ratschlägen und Essensplänen. Einzig lange Spaziergänge mit Hund Onis, die täglichen Polizeiberichte und seine heimliche Vorliebe fürs Sticken bringen Seifferheld auf andere Gedanken und lassen ihn nicht vollends wahnsinnig werden. Und nichts ist wichtiger, als alle Sinne bei sich zu haben, denn in der baden-württembergischen Kreisstadt ereignen sich seltsame Unfälle.

Seifferheld erfährt aus der örtlichen Tageszeitung, dass mehrere Männer, alle im besten Alter, alleinstehend und sportlich aktiv, tödlich verunglückten. Seifferhelds ehemalige Kollegen tun diese Todesfälle schnell als Unfälle ab und schließen Fremdeinwirkung aus. Ein Indiz für Mord besteht schließlich nicht, also sind weitere Nachforschungen in diese Richtung nicht notwendig. Lediglich Seifferheld glaubt nicht an einen Zufall und beschließt, auf eigene Faust den Serienmörder dingfest zu machen - immer mit dabei Hund Onis, Seifferhelds drei Frauen und Seifferhelds langjähriger Freund Klaus. Und weil Klaus perfekt in das Beuteschema des Mörders passt - er ist Single, Mitte 40 und treibt gerne Sport -, ist der Lockvogel schnell gefunden. Aber war das wirklich so eine gute Idee?

Tatjana Kruse begründet in dem Kriminalroman "Kreuzstich Bienenstich Herzstich" eine neue Generation erfolgreicher Kommissare: Mit erfrischender Leichtigkeit, aber trotzdem hintergründiger Scharfsinnigkeit und ganz viel Sarkasmus, präsentiert sie dem Rezipienten mit Siegfried Seifferheld einen äußerst liebenswerten, oft recht eigenwilligen und einfallsreichen "Ermittler", der im Nu die Herzen der Krimifans erobern wird. Dabei paart die Autorin geschickt Spannung mit Action und einer ausgiebigen Prise Humor und sorgt so für vergnügliche Lesestunden. Denn schließlich erlebt man nicht jeden Tag mit, wie ein 60-jähriger gestandener Mann versucht eine Frau zu erobern. Da bleibt nur zu hoffen, dass Kruse nicht allzu lange braucht, bis Kommissar Seifferheld wieder ermittelt und seine Fangemeinde daran teilhaben lässt.

Susann Fleischer
04.01.2010

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Tatjana Kruse: Kreuzstich Bienenstich Herzstich. Kommissar Seifferheld ermittelt

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Knaur Taschenbuch Verlag 2010
320 S., 8,95
ISBN: 978-3-426-50367-6

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.