Kinder- & Jugendbcher

Fantasy zum Verlieben

Aura Salvatore scheint auf dem ersten Blick ein ganz gewöhnliches Mädchen zu sein, aber im Gegensatz zu ihren Freunden kann sie - genauso wie alle, die nach der Wintersonnenwende um 8:50 Uhr Weltzeit geboren wurde - Geister sehen und Kontakt zu ihnen aufnehmen. Die 16-Jährige ist die Erste, die nach dem Shift das Licht der Welt erblickte. Nun hat es sich Aura zur Aufgabe gemacht, dem Rätsel des Shifts auf die Spur zu kommen. Sie ist davon überzeugt, dass es etwas mit ihr zu tun hat. Doch dann geschehen plötzlich Dinge, die Aura an ihrem Vorhaben (ver)zweifeln lassen. Auras große Liebe stirbt plötzlich und nichts ist mehr, wie es einmal war. Zwar kann Aura Logan weiterhin sehen - als lila schimmernde Gestalt -, aber Berührungen und eine gemeinsame Zukunft sind unmöglich geworden.

Aura droht in tiefe Traurigkeit zu versinken. Doch dann lernt sie den attraktiven Zach kennen und freundet sich mit ihm an. Er will ihr bei den Nachforschungen zum Shift helfen. Dabei offenbart er ihr ein großes Geheimnis: Allem Anschein nach hegt das DMP, die staatliche Behörde zur Aufrechterhaltung der metaphysischen Ordnung, ein besonderes Interesse an Aura und ihrem Leben - und der MI-X, das britische Gegenstück zum DMP, ebenfalls. Wie sich mit einem Mal herausstellt, lebt Aura seit langem eine Lüge. Ihr droht große Gefahr. Aber zum Glück ist Zach bei ihr. Die beiden nähern sich einander langsam an. Obwohl Aura von ganzen Herzen Logan liebt und ihn einfach nicht loslassen kann. Aber Zach kann etwas, das Logan nicht kann: Er kann Aura berühren ...

Romantik und Gefühl in geballter Form - "Verliebt in einen Geist", der erste Teil von Jeri Smith-Readys "Aura"-Reihe, zählt zu den glücklichsten (Lese-)Erlebnissen auf der Welt. Von solch einem wundervollen Genuss à la Hollywood fühlt man sich ganz berauscht, sodass man mit der Lektüre gar nicht mehr aufhören kann. Die Worte der US-amerikanischen Autorin sind die reinste Verführung. Kein Wunder, dass man sich ganz trunken fühlt von diesem Vergnügen. Der Geschichte wohnt ein besonders feiner Zauber inne. Eben Literatur zum Träumen! Unter den Jugendbüchern dieses Jahres ist das vorliegende ein absolutes Highlight, denn selten findet man starke Emotionen und fesselnde Spannung in solch gekonnter Perfektion vereint. Da kann man einfach nicht widerstehen.

Jeri Smith-Ready schreibt Geschichten von überirdischer Schönheit und schafft mit ihren "Aura"-Romanen Geist-reiche Unterhaltung, die einen vollkommen gefangen nimmt und einen ab der ersten Seite packt. Der erste Band, "Verliebt in einen Geist", ist nicht nur das Zeugnis hoher Schreibkunst, sondern besitzt außerdem die Zutaten, um das Lieblingsbuch zahlreicher Leser zu werden.

Susann Fleischer
06.01.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Jeri Smith-Ready: Aura - Verliebt in einen Geist. Aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2013
384 S., 12,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-40195-8

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.