Kinder- & Jugendbcher

Eine Dreier-Liebesgeschichte mit Gnsehaut-Feeling

Mit 15 Jahren hat Laurel erfahren, was wahre Liebe wirklich bedeutet. Doch das gr??te aller Gef?hle l?st in dem M?dchen, die in Wirklichkeit eine Elfe ist, ein scheinbar unl?sbares Dilemma aus. Gleich zwei Jungen zeigen ihr Interesse an ihr und stellen sie vor eine Entscheidung. Doch f?rs Erste wird diese aufgeschoben, denn Laurel wird f?r acht Wochen auf die Akademie von Avalon geschickt, um dort ihre Elfenf?higkeiten zu beherrschen und anzuwenden zu lernen. Und w?hrend sie das Reich ihrer Vorfahren und das dortige Leben kennenzulernen beginnt, geraten die Welt au?erhalb und Freund David in Vergessenheit. 

Die Zeit, die Laurel mit dem geheimnisvollen Fr?hlingselfen Tamani genie?en darf, neigt sich langsam dem Ende entgegen. Mit ein bisschen Wehmut, aber auch Vorfreude macht sich die 15-J?hrige auf in ihr altes Leben, wo die Schule und Freunde auf sie warten. Auch wenn der Weg zur?ck schwerf?llt, so bedeuten die kommenden Wochen f?r Laurel alles. Die Gef?hle f?r David brodeln abermals auf - als w?ren sie nie weggewesen - und im Scho? der Familie findet sie die Geborgenheit, die ihr in der Elfenwelt gefehlt hat. Das k?nnte aber auch daran liegen, dass nicht jeder Vertreter ihrer Art den "Eindringling" leiden kann - nicht zuletzt die gemeinen Orks. 

Nachdem Laurel den finsteren Gestalten des B?sen vor einigen Monaten nur knapp entwischen konnte, werden ihr und das Leben ihrer Liebsten abermals von ihnen bedroht. Die Wesen der Nacht wissen, dass einzig die Elfe zwischen ihnen und unendlicher Macht ?ber alle Welten stehen. Und erst, wenn sie ein f?r allemal beseitigt ist, kann der Plan der Orks gelingen. Ein zweites Mal muss Laurel sich einem harten Kampf stellen, bei dem ihr David und Tamani zur Seite stehen. Schlie?lich wissen sie, dass der Teenager eine zarte Seele hat, die bei all den Grausamkeiten zu zerbrechen droht. Laurel steht die schwerste Zeit ihres Lebens bevor, denn eine weitere Entscheidung muss endlich getroffen werden ... 

Es sind junge Autorinnen wie Aprilynne Pike, die ihren B?chern neue Dimensionen verleihen und Leser dazu verleiten, in andere Welten und gro?e Abenteuer eintauchen zu wollen. "Elfenliebe" geh?rt zu den bezaubernden Geschichten, die nur eines wollen: den Rezipienten mit ihrem Gef?hl und einer geh?rigen Portion Spannung zur Lekt?re verf?hren und vergessen machen, dass er eigentlich bei sich daheim sitzt und einen Roman vor sich liegen hat. Der US-amerikanischen Autorin gelingt es, den Funke auf ihr Publikum ?berspringen zu lassen - dank einer mitrei?enden, bet?rend Handlung, die jeden in ihrer Sch?nheit fasziniert. Mit "Elfenliebe" ist der Beweis gelegt, dass Aprilynne Pike definitiv kein One-Hit-Wonder, sondern in der gehobenen Fantasy-Literatur f?r andere Autoren eine ernste Konkurrentin ist. Dieser Roman ist n?mlich einsame Spitze! 

Susann Fleischer 
09.05.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Aprilynne Pike: Elfenliebe. Aus dem Amerikanischen von Anne Brauner

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: cbj Verlag 2011
400 S., 16,99
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-13885-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.