Erzählbände & Kurzprosa

Bevor dieser eigensinnige Titel erkl?rt wird, zun?chst das Bedeutende: Dieses kleine Buch versteht sich dazu, die ?berraschende F?lle von Poesie in der Philosophie aufzuzeigen, nein anzudeuten, nur die Ans?tze hundertfach aufzudecken, aber schon das ist F?lle. Und wie es geschieht, ist Poesie. Davon...

 zur Rezension

Anfang 2003 machte sich Konstantin Wecker gemeinsam mit Friedensaktivisten auf den Weg in den Irak. Begleitet haben ihn die Schwanenges?nge der Kritiker, die in dieser Reise einen PR-Gag sahen. Nun hat dort ein Krieg stattgefunden, der Tag f?r Tag seine blutige Fortsetzung findet. Die Aufzeichnungen...

 zur Rezension

Was will sie eigentlich, die Protagonistin aus der Titelgeschichte ?Komm?? Eben noch jammert sie, dass ihr Freund, der ?s??e Welpe? Ljapa, ? sie haben sich beim Chatten kennen gelernt, sogar ?virtuell geheiratet? ? ihr in der Echtwelt nicht mit ebenso viel Engagement den Hof macht wie online ? zupp,...

 zur Rezension

Auf die Frage: Wor?ber handelt dieser Text? - wird ein unvoreingenommener Leser wahrscheinlich antworten: ?ber den Konflikt auf dem Balkan, ?ber die Schrecken des Krieges, die Verbrechen der Regierung, ?ber das Leid unschuldiger Menschen und die Sehnsucht nach Frieden. Diese Antwort ist nicht falsch...

 zur Rezension

"M?nner!" ? Welche Frau hat nicht schon einmal vollkommen entnervt dieses eine so geliebte und gleichzeitig oftmals so verhasste Wort ausgesprochen, sorgf?ltig Rachegedanken pflegend? Nur, da? die wenigsten diese Rachegedanken auch ausleben ... Elsegret Ruge jedoch macht in ihren Kurzgeschichten...

 zur Rezension

"Apr?s Apr?s" bietet dem Leser ein buntes Potpourri aus spitzen Bemerkungen, Aphorismen, Lebensweisheiten, Scherzfragen und Wetteins?tzen. Mit Schwung und Biss schildert Joe Black in knappem Stil, was viele tagt?glich denken und erleben. Dem Hauptteil des Buches ist ein Alphabet mit kleinen...

 zur Rezension

Mehr als 30 Kurzgeschichten und einzelne Gedichte sind in den Band eingegangen, dessen thematische Breite von den Ereignissen globalen Charakters bis zu den kleinen allt?glichen Begebenheiten reicht. Die Aufmerksamkeit des Autors richtet sich im gleichen Ma?e auf die Gr?uel des Krieges und den Tod...

 zur Rezension

Name: Gisela Heidenreich, geb. Koenig. Jahrgang: 1943. Geburtsort: ein Lebensbornheim in Klekken bei Oslo, im ? von den Deutschen besetzten - Norwegen. Motto des Buches: Wer sich der Vergangenheit nicht erinnert, ist verurteilt, sie erneut zu durchleben. Das Motto hat die Autorin des Buches...

 zur Rezension

Zwei ungleiche und doch in gewisser Weise seelenverwandte K?nstler begegnen sich. Das Berlin des Vorm?rz und der nachfolgenden Restauration hat unter den vielen interessanten Malern, Dichtern und Musikern, die von diesen beiden Epochen gepr?gt wurden, auch jenes ber?hmte Zweigestirn des Realismus...

 zur Rezension

Wir w?nschen uns alle, dass eines Tages ein Mensch in unser Leben tritt und wir dieses Leben einteilen k?nnen in die langweiligen Tage davor und das gemeinsame Gl?ck. Gelegentlich soll es das geben, doch das normale Leben zeigt, dass derartig dramatisch positive Begegnungen eher selten sind. Max...

 zur Rezension

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34