Ratgeber

Zirkus - Marke "Eigenbau"

Ein Besuch im Zirkus bedeutet besonders für die kleinen Besucher eine Zeit voller Aufregung und Freude, Lachen und Spannung. Es sausen Akrobaten durch die Luft, Clowns ziehen eine lustige Nummer nach der anderen vor den Augen des neugierigen Publikums ab und elegante Tiere zeigen ihre Kunststückchen. Vielen Kindern scheinen die Vorstellungen viel zu schnell vorbeigegangen zu sein - am liebsten würden sie für immer im Zirkus bleiben. Weil dies freilich nicht möglich ist, hat der Coppenrath Verlag das kunterbunte Buch "Wir machen Zirkus" herausgebracht, in dem Kinder ab acht Jahren ihr eigenes Zirkusprogramm gestalten können.

Ella besucht ihre Cousine Romy bei einem Auftritt im "Circus Tausendtraum". Romys gesamte Schulklasse hat Anteil am Zirkusprogramm: Sie haben artistische Nummern, lustige Szenen mit Clowns und unerklärliche Zaubertricks einstudiert. Beeindruckt von dieser Vorstellung beschließt Ella noch an Ort und Stelle, ihre Geschwister und Freunde zusammenzutrommeln und ihren eigenen Zirkus zu eröffnen. Gesagt, getan. Und so entsteht der "Circus Amselito", der bald vor den Augen der Nachbarn seine große Eröffnung haben soll. Dafür müssen aber noch akrobatische Kunststücke, Szenen mit Clowns, Zaubertricks und noch vieles mehr einstudiert werden. Außerdem bedarf es bei einer Aufführung vieler Vorbereitungen, denn es werden Kostüme, Requisiten und technische Geräte benötigt. Und natürlich dürfen kulinarische Köstlichkeiten nicht fehlen. Also packen alle mit vereinten Kräften an, um die große Zirkuseröffnung für die zahlreichen Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Fit mit den Direktoren-Tipps

Das Herzstück des vorliegenden Buches bilden die zahlreichen Anleitungen für die einzelnen Darbietungen oder zum Bau diverser Requisiten wie Clownsnasen, ein Schleuderbrett und eine geheimnisvolle 1000 kg schwere Kiste. Diese schaffen das Fundament für die einzelnen künstlerischen Darbietungen, die den Eindruck einer Zirkusaufführung noch realer machen. Um die Kunststücke der kleinen Akrobaten dem Publikum eindrucksvoll präsentieren zu können, gibt die eingebettete Rahmengeschichte jeweils detaillierte Anweisungen, die Schritt für Schritt aufzeigen, wie etwas umgesetzt wird, sodass die Kinder bei ihren Auftritten ihren Spaß haben werden und sich nicht verletzen können. Ferner geben Hinweise bezüglich dessen, was beachtet werden muss, zusätzlich eine Absicherung gegenüber Unfällen, sodass eine Verletzungsgefahr ausgeschlossen werden kann. Die "Direktoren-Tipps" führen über das in diesem Buch dargestellte Programm hinaus, wenn sie weiterführende Ideen andeuten, die die Kinder selbst entwickeln und umsetzen können. Dieses Ratgeber-Konzept bewahrt sich das Buch auch bei den humoristischen Clownsszenarien und Zaubertricks, sodass die Kinder gleich nach ihrem literarischen Zirkusbesuch loslegen können.

Ein Clown als Autor

David Selle, der Verfasser von "Wir machen Zirkus", beschloss bereits in jungen Jahren, dass er eines Tages zum Zirkus gehen und dort Clown sein würde. Viele Jahre später erfüllte sich mit seinem eigenen "Circus Tausendtraum" dieser lang gehegte Wunsch. Aufgrund dieser Vergangenheit ist es Selle ein Grundanliegen, Kindern ein Leben im Zirkus näher zu bringen. Mit dem vorliegenden Buch wird ihm diese Mission sicherlich gelingen: Zeichnet sich das Werk doch durch eine interessante Rahmenhandlung aus, die Kindern ein Stück Zirkusalltag näherbringt. Die lustig-bunten Illustrationen und Fotos eines realen Zirkusauftritts lassen die Vorstellungen des Kindes lebendig werden, sodass die kleinen Nachwuchsakrobaten lieber heute als morgen ihr Können zeigen möchten. Und dies können sie anhand der detaillierten Anleitungen, die ein schnelles Nachmachen ermöglichen. Die beigefügte CD trägt zudem zu einem Zirkusfeeling bei. Denn man findet darauf 18 Titel, die die Darbietungen musikalisch unterstützen, indem sie die jeweilige Atmosphäre aufgreifen und dem Zuschauer vermitteln.

Sollte man nach Beendigung dieses Buches immer noch nicht genug von Akrobatik, Jonglieren, Clownerie und Magie haben, dann ist die Homepage www.bag-zirkus.de der Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V. wärmstens zu empfehlen. Denn auf diesen Internetseiten findet sicherlich jedes Kind eine Zirkusgruppe in seiner Stadt, wo es seine Fähigkeiten verbessern und weiter ausbauen kann. Und eines Tages darf man dann vielleicht sogar bei den Großen mitmachen. Die Grundlagen dafür legt "Wir machen Zirkus".

Susann Fleischer
07.09.2009

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

David Selle: Wir machen Zirkus. Mit Illustrationen von Yayo Kawamura und Fotos von Anne Fremann

CMS_IMGTITLE[1]

Mnster: Coppenrath Verlag 2009
48 S., 16,95
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8157-9605-4

Diesen Titel

CMS_IMGTITLE[2] Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.