Wissenschaften

Wissenschaft mit groem Unterhaltungswert - der Metzler Verlag machts mglich

Nach einem Theaterbesuch hat man oftmals das Gef?hl, dass man zwar exzellent unterhalten wurde, aber sich viele neue Fragen aufgetan haben - nicht zum Inhalt des aufgef?hrten St?cks, sondern eher zur Theorie, Analyse und Geschichte des Dramas. In solchen Momenten eignet sich kein Nachschlagewerk besser als das "Handbuch Drama", herausgegeben von Peter W. Marx und erschienen im Metzler Verlag. Bei der Lekt?re dieses Buches erf?hrt man all die Dinge, die sonst einzig in einem mehrj?hrigen Literatur- oder Theaterwissenschaftsstudium vermittelt werden. Jetzt haben auch interessierte Laien die Gelegenheit, ganz tief in diese Materie einzutauchen und so das eigene Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

Drei Kapitel bieten dem Leser ein breites Spektrum an (Experten-)Wissen. "Begriffe und Konzepte", "Ann?herung an das Drama in analytischer Perspektive" und "Gattungen des Dramas im historischen Kontext" - diese Bereiche bieten weitaus mehr als einen fl?chtigen ?berblick in die wichtigsten Formen und Konzeptionen dieser literarischen Gattung. Es ist vielmehr eine Reise durch die Theaterwelt, die man hier unternehmen darf. Man hat das wunderbare Vergn?gen, bei der Entstehung des Kabuki-Theaters, Puppentheaters und der Improvisationscomoedie dabei zu sein sowie diese und weitere Theaterformen kennenzulernen. Und nicht nur das: Der Ausflug f?hrt den Leser von der Antike ?ber das Mittelalter bis zur j?ngsten Gegenwart, sodass sich alles zu einem beeindruckenden Gesamtbild zusammenf?gt.

Durch die ?ffnung zu interkulturellen und intermedialen Diskursen wird mehr als deutlich, dass das Drama eine Sonderstellung in der Literatur- und Theatertheorie einnimmt, die nicht nur Studenten sehr faszinierend finden werden. Die umfangreiche Bibliographie und das Register im Anhang entfachen beim K?ufer zus?tzlich die Lust, sich sp?ter noch eingehender mit diesem Thema zu befassen und den Blick auch auf L?nder au?erhalb Europas zu richten. Griechenland ist zwar die Wiege des Theaters, aber auch Japan und China haben einiges zu bieten. Was genau - das erf?hrt man im "Handbuch Drama" bis ins kleinste Detail.

Der Metzler Verlag ist f?r den Leser die erste Adresse, wenn man auf der Suche nach Werken ist, die Wissen kompakt und qualitativ hochwertig vermitteln und feinstes Futter f?rs K?pfchen bieten - so wie das k?rzlich erschienene "Handbuch Drama". Besser und umfassender kann man ?ber das Thema "Drama" kaum informieren, als es Herausgeber Peter W. Marx auf 350 Buchseiten eindrucksvoll gelingt. Daran haben auch interessierte Laien ihre Freude, denn trotz des gro?en Wissensgehaltes ger?t dieses Buch zu einer unterhaltsamen Lekt?re, die einfach beeindruckend ist. Das geht weit dar?ber hinaus, was man von einem Nachschlagewerk erwarten darf. So viel Wissen und Bildung wie hier stecken eher selten in einem Buch!

Susann Fleischer 
20.08.2012 

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Peter W. Marx: Handbuch Drama - Theorie, Analyse, Geschichte

CMS_IMGTITLE[1]

Stuttgart: Metzler Verlag 2012
348 S., 69,95
ISBN: 978-3-476-02348-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.