Hrbcher

Ein (Hrbuch-)Knaller mit geradezu umwerfender Wirkung

Seit die Boovs die Erde bevölkern, ist es für die elfjährige Tip, ihre Freunde und alle anderen Menschen vorbei mit dem einst so ruhigen Leben. Die Aliens wollen die Herrschaft der Welt um jeden Preis an sich reißen. Ihre erste Maßnahme: Sie benennen die Erde in "Smekland" um und auch Weihnachten wird plötzlich abgeschafft. An jenem Tag sind die Außerirdischen auf dem blauen Planeten gelandet und haben Tips Träumen von einer glücklichen Zukunft ein jähes Ende bereitet. Davon erzählt sie in ihrem Schulaufsatz über die Bedeutung des Smekdays. Sie schreibt von der Suche nach ihrer verschwundenen Mutter, ihrer Freundschaft mit dem tollpatschigen Boov J.Lo und ihrem gemeinsamen Trip quer durch die USA in einem schwebenden Auto.

Die Reise führt Tip, J.Lo und Tips Katze namens Sau nach Florida. Dort sollen die US-Bürger in "Reservaten" zusammenleben. Doch kaum dort angekommen, erleben die drei eine ziemliche Überraschung: Sie finden eine rätselhafte Nachricht, auf der steht, dass sie in Arizona die Lösung für all ihre Probleme finden werden. Abermals macht sich Tip auf dem Weg in ein gefährliches Abenteuer. Zumal die Boovs Jagd auf sie zu machen scheinen. J.Lo hat offenbar Mist gebaut und die Gorgs, die größten Feinde der Boovs, zur Erde gelockt - natürlich unbeabsichtigt. Nun steckt J.Lo und die gesamte Menschheit in ziemlichen Schwierigkeiten. Im Gegensatz zu den Boovs haben die Gorgs nur ein Ziel: die Vernichtung der Menschen. Einzig Tip kann deren Pläne noch aufhalten ...

Humor, der absolut überraschend und schlichtweg umwerfend ist, sowie Spannung mit dem gewissen Etwas - "Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste" gehört definitiv zu den Kinder(hör)buch-Highlights dieses Jahres. Adam Rex schafft mit seinen Worten einen lachmuskelerschütternden Spaß, der wahrlich keine Grenzen zu kennen scheint. Sprecherin Cathlen Gawlich macht jede einzelne Spielminute zu einem rundum gelungenen (Hör-)Erlebnis. Mit ihrer Lesung bringt die deutsche Schauspielerin richtig gute Laune und ordentlich Schwung in jedes Kinderzimmer. Von diesem abgespacten Alien-Abenteuer kann garantiert niemand genug bekommen, denn hier wird Literatur zu einem Genuss für alle Sinne. Aber Vorsicht: Hier besteht hohe Suchtgefahr!

Einfach wunderbar und herrlich schräg - Adam Rex gelingt mit "Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste" ein Hörfest für Jung und Alt, Groß und Klein, für die ganze Familie. Cathlen Gawlich verleiht der Story Pep und würzt sie mit spritzigem Witz und ganz viel Gefühl. So vergisst man beim Lauschen die Welt um sich herum.

Susann Fleischer
10.02.2014

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Adam Rex: Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste. Aus dem Englischen von Anne Brauner

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Cathlen Gawlich
Berlin: Der Audio Verlag 2014
Spielzeit: 390 Min., 19,99
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-86231-354-9

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.