Hörbücher

Hurra , Ella ist back!

Ella und ihre Freunde der Klasse 2a bekommen den Schreck ihres Lebens, als sie erfahren, dass ihre schöne alte Schule dem Erdboden gleich gemacht werden soll. Selbst ein Brief des Lehrers kann nichts daran ändern, dass demnächst eine Formel-1-Rennstrecke auf dem Schulgelände gebaut werden soll. Nur wenige Tage nach dieser Meldung finden sich Ella und die anderen vor einem riesigen Schulkomplex wieder. 8675 Gummistiefel trampeln an einem regnerischen Tag durch die Gänge der Schule - die Oberklässler nicht mitgezählt. Es ist beinahe, als wären sie in einem Labyrinth gefangen. Da verwundert es kaum, dass ein kleines Mädchen seit Monaten herumirrt und ihre Klasse partout nicht findet.

Das Mädchen - sie heißt Anna und ist wie Ella ein ziemlicher Wirbelwind - erweist sich schon bald als gute Freundin, auf die man sich auch in schlechten Zeiten verlassen kann. Sie könnte auch der 2a dabei helfen, ihre alte Schule zu retten. Wie nämlich herauskommt, ist Annas Bruder schuld daran, dass Ella und ihre Freunde plötzlich ihr Klassenzimmer räumen mussten. Nur wegen ihm wird die Rennstrecke gebaut. Aber noch gibt es Hoffnung. Dafür müssen sie lediglich mit einem klapprigen VW-Bus ohne Motor gegen den zukünftigen Formel-1-Weltmeister antreten und gewinnen. Das scheint geradezu unmöglich - außer natürlich für Ella, für die Wunder ganz alltäglich sind. Doch dieses Mal gerät selbst sie an ihre Grenzen ...

Ein Hoch auf Timo Parvela und seine "Ella"-(Hör-)Bücher. Sie bedeuten amüsante Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite bzw. Spielminute und sorgen im Kinderzimmer für gute Stimmung für viele, viele Stunden. Sobald "Ella und das große Rennen" im CD-Player liegt, ist es vorbei mit der Langeweile, denn Sprecher Friedhelm Ptok sorgt für ordentlich viel Schwung und reichlich Turbulenzen im Leben seiner Zuhörer. Seine Stimme verleiht dem Erlebnis eine wunderbare Lebendigkeit und außerdem einen Hauch von Abenteuerfeeling. Kein Wunder, dass man sich wünscht, dieser Genuss möge so schnell kein Ende finden. Die Werke des finnischen Autors besitzen zweifellos großes Suchtpotenzial und machen wahrlich rundum glücklich.

Timo Parvelas "Ella"-Geschichten genießen bei Kindern längst Kultstatus und sind ein absoluter Volltreffer. Auch mit "Ella und das große Rennen" erleben Groß und Klein, Jung und Alt ein spannendes (Hör-)Vergnügen, wie es fesselnder und origineller kaum sein könnte. Das schreit nach einer Fortsetzung - und zwar so bald wie möglich!

Susann Fleischer
16.09.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Timo Parvela: Ella und das große Rennen. Aus dem Finnischen von Anu und Nina Stohner

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Friedhelm Ptok
Dortmund: Igel-Records 2013
Spielzeit: 215 Min., € 19,95
ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7313-1010-5

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.