Hrbcher

Ein knallharter Gnsehaut-Schocker , der lange in Erinnerung bleiben wird

Konstantinopel im Jahre 1203: Die Stadt wird von den Kreuzfahrern bedroht und steht kurz vor dem Fall, als einige Tempelritter sich des Nachts hineinschleichen, um geheime Dokumente in Sicherheit zu bringen - und au?erdem drei Truhen, deren Inhalt ein gro?es Geheimnis ist. Nur mit knapper Not k?nnen sie ihren Feinden entkommen und finden in einem abgelegenen Kloster Unterschlupf. Doch nichts ist, wie es scheint: Die M?nche ermorden die Templer und die Truhen verschwinden pl?tzlich von der Bildfl?che. Erst mehr als achthundert Jahre sp?ter taucht ein Schriftst?ck auf, der dem Finder den Weg zu jenen Truhen zeigt. Der iranische Arch?ologe Behrouz Sharafi bekommt dieses Dokument zuf?llig in die Hand und bezahlt daf?r einen hohen Preis: Er wird ermordet und seine Kollegin Tess von einem unbekannten Iraner entf?hrt.

Es gibt nur einen, der Tess? Leben noch retten kann. Und sein Name ist Sean Reilly. Der FBI-Agent genie?t das Vertrauen des Vatikans - ein Vorteil, den Reilly nun f?r sich nutzen will. Nur im Geheimarchiv befindet sich jenes Buch, das Tess aus ihrer Not befreien kann. Dort findet man alles, was man ?ber die Tempelritter wissen muss -  und noch vieles mehr. Und tats?chlich: Reilly wird f?ndig und spielt seinem ?rgsten Feind das Dokument in die H?nde. Damit l?st er allerdings eine Katastrophe aus, die die Welt in den Untergang st?rzen k?nnte. Tess? Entf?hrer f?hrt nichts Gutes im Schilde und schreckt bei seiner Jagd nach dem Schatz der Tempelritter auch vor Mord nicht zur?ck. F?r Reilly ist es ein Wettlauf um Leben und Tod, den er unbedingt gewinnen muss. Oder alles ist verloren!

Dan Browns offizieller Nachfolger ist nun endlich gefunden: Raymond Khoury bietet mit "Dogma" packende Unterhaltung, die die Nerven zum Zerrei?en und das Herz zum Rasen bringt. W?hrend man diesem (H?r-)Genuss lauscht, muss man zwischenzeitlich ernsthaft um die eigene Gesundheit bangen, denn hier gibt es Adrenalin pur und Thrill vom Feinsten. Dieses H?rbuch treibt den Puls in schwindelerregende H?hen und macht gute Unterhaltung unglaublich packend. Sprecher Simon J?ger f?ngt die Spannung so gekonnt ein, dass der Zuh?rer glaubt, sie mit den H?nden greifen zu k?nnen. Seine Stimme ist der Grund, weshalb man wie gebannt vor dem Lautsprecher sitzt und sich innerhalb k?rzester Zeit ganz berauscht f?hlt - als h?tte man Drogen genommen, nur viel, viel besser!

"Dogma" ist ein G?nsehaut-Thriller der Spitzenklasse und ein Schocker, der durch Sprecher Simon J?ger zu einem intensiven (H?r-)Erlebnis voller Nervenkitzel wird. Dieses H?rbuch ist einfach genial und verspricht atemlose Action bis zum Schluss. Raymond Khourys Roman ist in der auditiven Fassung einfach unschlagbar und definitiv ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen darf.

Susann Fleischer
10.09.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Raymond Khoury: Dogma. Aus dem Englischen von Anja Schnemann

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecher: Simon Jger
Berlin: Der Audio Verlag 2011
Spielzeit: 457 Min., 19,99
ISBN: 978-3-86231-075-3

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.