Hrbcher

Der perfekte Hrspa fr alle Fans von "House of Night"

Die Welt die sechzehnj?hrigen Kylie ist kurz vor dem Zusammenbrechen. Bislang hatte das M?dchen keinerlei Grund zum Tr?bsalblasen, aber nach der Scheidung der Eltern, dem pl?tzlichen Tod der Gro?mutter und der Trennung von ihrem Freund verf?llt der Teenager in eine Lethargie, aus der ihn selbst die beste Freundin nicht befreien kann. Doch es geht noch schlimmer: Nach einer ausgelassenen Party findet sich Kylie auf einer Polizeiwache wieder und sieht sich mit den Vorw?rfen ihrer Mutter knallhart konfrontiert. Diese hat n?mlich nach den st?ndigen Eskapaden ihrer Tochter die Nase voll und schickt sie kurzerhand in ein Sommercamp. Dort soll Kylie wieder zur Vernunft kommen und ihr Leben endlich wieder auf die Reihe bekommen. Was niemand ahnt: Shadow Falls ist alles andere als ein gew?hnliches Camp.

Bereits im Bus ?berkommt Kylie ein komisches Gef?hl. Ihre Mitreisenden benehmen sich irgendwie seltsam und machen st?ndig irgendwelche Andeutungen. Wie sich kurze Zeit sp?ter herausstellt, soll Kylie mit ihren d?steren Ahnungen rechtbehalten. Ihre Leidensgenossen sind Feen, Vampire, Werw?lfe, Hexen und Gestaltwandler. Und auch Kylie besitzt ?bernat?rliche Kr?fte, die sie immer wieder in arge Bedr?ngnis bringen: Sie kann Tote sehen. Ihre Zimmerkameradinnen bekommen allein bei dem Gedanken daran eine G?nsehaut. Aber was f?r ein Wesen ist Kylie? Das k?nnen ihr auch die Campbetreuer nicht sagen. Im Laufe der n?chsten Tage und Wochen gew?hnt sich Kylie an ihr neues Leben und gewinnt gute Freunde, denen sie voll und ganz vertrauen kann.

Au?erdem gibt es da noch zwei Jungs, die um Kylies Gunst k?mpfen. Derik, ein Halbelf, und Lucas, ein Werwolf (der fr?here Nachbarsjunge ihrer Sandkasten-Kindheit), hegen ein ernsthaftes Interesse an dem M?dchen und lassen nichts unversucht, ihr Herz zu erobern. Doch Kylie geh?rt nicht zu denen, die mit einem Typen gleich ins Bett gehen - im Gegensatz zu ihrer besten Freundin, die offenbar schwanger ist. Zeit f?r ein Liebestechtelmechtel bleibt Kylie auch keine, denn pl?tzlich steht die Zukunft des Shadow Falls Camps in Frage. Es gibt manche, die der Meinung sind, dass Feen, Vampire, Werw?lfe, Hexen und Gestaltwandler sich besser aus dem Weg gehen sollten, statt zusammenzuarbeiten. Einzig Kylie kann die Schlie?ung des Sommercamps noch aufhalten. Aber m?chte sie das ?berhaupt?!

"Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht" ist ein bet?rendes Erlebnis, das sogar Stephenie Meyers "Twilight"-Saga glatt in den Schatten stellt. C.C. Hunter hat hier eine der besten Fantasygeschichten seit langem geschaffen und schl?gt mit diesem Roman Fans auf der ganzen Welt in ihren Bann. Mehr als sieben Stunden lang h?lt man vor lauter Spannung und Gef?hl die Luft an und gibt sich voll und ganz diesem herzerw?rmenden Vergn?gen hin. Da ist gute Unterhaltung jedenfalls garantiert. Dank Anke Kortmeiers fulminanter Stimme wird "Shadow Falls Camp" zu einem H?rbuch-Highlight von herausstechender Qualit?t und zu einem filmreifen Blockbuster-Ereignis f?r die Ohren. Die Sprecherin versetzt den Zuh?rer geradewegs in einen wundersch?nen Traum, der am liebsten ewig andauern k?nnte und noch lange im Ged?chtnis und im Herzen verbleiben wird.

Susann Fleischer
09.07.2012

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

C.C. Hunter: Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht. Aus dem Amerikanischen von Tanja Hamer

CMS_IMGTITLE[1]

Sprecherin: Anke Kortemeier
Berlin: Der Audio Verlag 2012
Spielzeit: 445 Min., 19,99
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-86231-148-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.