Romane

Das Vermchtnis des Vaters

Auf dem Heimatplaneten der minderj?hrigen Z?Alimas hat es eine verheerende Katastrophe gegeben, in deren Folge die Einwohner den Planeten verlassen mussten und sich auf die Suche nach einer neuen Heimat begaben. Ihre Eltern fanden nach einem Angriff im Weltraum den Tod. Der letzte Wunsch des Vaters ist es, dass seine Tochter eine neue Heimat sucht und dann zum Heimatplaneten zur?ckkehrt, um das verbliebene Volk abzuholen.

Diese Rettung des Volkes erweist sich jedoch sehr schnell als schwierige abenteuerliche Mission, denn das M?dchen muss erst lernen, ein Raumschiff zu f?hren und sieht sich schon bald Piraten gegen?ber, die sie mit aller Vehemenz angreifen. Hilfe erf?hrt sie ausgerechnet von zwei Reittieren, die ihr im Kampf beistehen. 

Sp?ter st??t sie auf andere Kinder, die wegen eines Krieges ausgesetzt wurden. Sie nimmt die einsamen Zur?ckgelassenen bei sich auf und bildet sie aus. Z?Alima reift und w?chst mit ihrer Aufgabe. Auf dem neuen Planeten lernt sie das Volk der Nurai kennen. So steigen die ?berlebenschancen, denn jeder hat seine Erfahrungen im Jagen und Beschaffen von Lebensmitteln gemacht. Ihr zur Seite steht auch der Medizinmann Kabor, der ?berzeugt ist, dass "die Jungen es lernen m?ssen, sonst wird unser Volk aussterben". 

Z?Alima baut erfolgreich das Raumschiff um und trifft auf der R?ckkehr zu ihrem Heimatplaneten ihren Gro?vater und Verwandte der bei ihr aufgenommenen Kinder. Allen Gefahren zum Trotz gelingt es ihr, die neue Heimat zu erreichen. Sie wird Zeuge des Wiedersehens ?bergl?cklicher Eltern und Kinder, die nun wieder vereint sind.

Shyna Ryan wagt sich mit "Die Geschichte der Lamat" auf ein in der Fantasyliteratur bekanntes Terrain vor. Allerdings sind es bei der deutschen Autorin nicht die draufg?ngerischen starken M?nner, die den Sieg davontragen, sondern Heranwachsende, die sich bew?hren und dabei ihren Start in ein neues Leben meistern m?ssen.

So leben die Ideale eines friedlichen Zusammenlebens in einer neuen Umgebung wieder auf. Es schlie?t sich der Kreis, wenn sich nicht nur verschiedene V?lker zusammenfinden, sondern auch mehrere Generationen, die sich in ihrem Wissen erg?nzen und im Einklang mit der Natur versuchen, ihr Leben zu gestalten.

So sind die Probleme unserer Zeit in eine andere Dimension transportiert, sind aber aktueller denn je und lassen in dieser phantastisch anmutenden Geschichte dem Leser in einer spannenden aufschlussreichen Lekt?re neuen Zugang zu ihnen finden.

Dr. Helga Miesch
04.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Shyna Ryan: Die Geschichte der Lamat. Die neue Heimat

CMS_IMGTITLE[1]

Frankfurt am Main: Weimarer Schiller-Presse 2013
92 S., 11,80
ISBN: 978-3-8372-1234-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.