Romane

Eine absurd gute Geschichte ber eine quicklebendig verstorbene Frau

Eigentlich hat Frau Bengtsson immer geglaubt, dass Gott kein Mitleid kennt und ohne R?cksicht auf die Menschen seine Pl?ne vorantreibt. Doch diese Meinung muss sie eines Tages revidieren, als der Sch?pfer der Welt der schwedischen Hausfrau neues Leben einhaucht. Auferstanden von den Toten st?rzt sich Frau Bengtsson auf die Bibel und die christlichen Lehren in der Hoffnung, darin Antworten zu finden auf all ihre Fragen. Auch Satan kann es nicht glauben, dass sein einstiger Herr und Meister einem solch unw?rdigen Gesch?pf seine Aufmerksamkeit schenkt, und will unbedingt hinter das Geheimnis kommen, warum Gott Frau Bengtsson wieder zur?ck ins Leben geholt hat.

Das R?tsel wird zwar nicht gel?ftet, aber trotzdem gibt es f?r den Teufel guten Grund zur Freude: Als weitere g?ttliche Zeichen ausbleiben, wendet sich Frau Bengtsson vom Glauben ab und beschlie?t, gegen Gott aufzubegehren. Sie bricht mit den zehn Geboten und begibt sich mit ganzem Herzen in den S?ndenpfuhl. Der F?rst der H?lle reibt sich derweil die H?nde, denn nun wird ihm die M?glichkeit gegeben, Gott eins auszuwischen und sein b?ses Treiben voranzubringen. Zu diesem Zweck f?hrt Satan in den K?rper von Theologiestudentin Rakel, bei der Frau Bengtsson Rat in Religionsangelegenheiten sucht. Pl?tzlich nimmt das Schicksal einen ganz neuen Lauf und alles ger?t schon bald vollkommen aus den Fugen ...

In Skandinavien werden nicht nur verdammt gute Thriller geschrieben, sondern auch g?ttliche Chick lit, f?r die man (fast) einen Mord begehen m?chte. Caroline L. Jensen legt mit "Frau Bengtsson geht zum Teufel" ein gl?nzendes Deb?t hin und zaubert mit diesem Buch dem Leser ein seliges L?cheln auf die Lippen. Hier erf?hrt man einen am?santen Genuss, der mit emotionalem Tiefgang zu ?berraschen wei? und absolut lesens- und empfehlenswert ist. Von diesem Vergn?gen wird man ganz trunken, denn die schwedische Autorin verbindet Emotionen und Kitzel zu einem wunderbaren Erlebnis f?r alle Sinne. Es ist ein gro?es Gl?ck, dass Jensen keine Tabus kennt. Und das ist herrlich, einfach nur herrlich!

Caroline L. Jensen ist eine geniale Autorin und ihr Romandeb?t so unfassbar gut, dass weder Gott noch Teufel den Leser von dieser Lekt?re abzubringen verm?gen. "Frau Bengtsson geht zum Teufel" bereitet h?llisch guten Spa?, der einen zum Lachen bringt und keine Chance f?r schlechte Laune l?sst. Hier bekommt man beim Schm?kern glatt Muskelkater, denn das Buch ist gespickt mit viel Humor und ungew?hnlicher Einf?lle, sodass man vor lauter Lachen nicht mehr zur Puste kommt. Das haut jeden garantiert um.

Susann Fleischer
04.03.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Caroline L. Jensen: Frau Bengtsson geht zum Teufel. Aus dem Schwedischen von Frank Zuber

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: Droemer Verlag 2013
240 S., 14,99
ISBN: 978-3-426-22639-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.