Romane

Der Tanz des Bsen

W?rzburg zur Zeit des Drei?igj?hrigen Krieges: Seit Monaten brennen die Feuer, das die Hexen der Stadt von ihren S?nden reinigt und sie geradewegs in das Himmelsreich schickt. Die zehnj?hrige Kathi hat dieses Schrecken mit ansehen m?ssen und kann es nicht fassen, als Babette, ihre alte Hebamme und gute Freundin, der Hexerei bezichtigt wird. Das M?dchen kann nicht glauben, dass ihre Vertraute schuldig gesprochen und zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt wird. Sie schw?rt Rache an denen, die Babette geradewegs in ihren Untergang geschickt haben. Und ihr Plan scheint tats?chlich aufzugehen. Mit einer Verb?ndeten im R?cken gibt sie an, heimlich einem Hexensabbat beobachtet und dort hochangesehene B?rger der Stadt gesehen zu haben. 

Es dauert nicht lange und die ersten der Hexerei Angeklagten werden unter der Folter zu Schuldgest?ndnissen gezwungen. Nicht wenige von ihnen erliegen den brutalen Methoden der Folterknechte und sterben, bevor die Feuer wieder brennen, im Kerker. Kathi f?hlt, dass sie in ihrer Rache zu weit gegangen ist, und will alles daf?r unternehmen, dass dieser Irrsinn endlich ein Ende nimmt. Doch als sie ihre zuvor getane Aussage widerruft, wird sie selbst der Hexerei beschuldigt und muss bef?rchten, dass ihr das gleiche Schicksal bevor wie Hebamme Babette und all die anderen. Aber Kathi ist eine K?mpferin und nicht gewillt aufzugeben. Sie riskiert ihr Leben f?r das vieler anderer, die sich in W?rzburg niemals sicherf?hlen k?nnen. Aber zu welchem Preis? 

Roman Rausch macht Historie zu einem packenden wie herzzerrei?enden Leseerlebnis, bei dem man wunderbar die Zeit vergessen kann. "Die Kinderhexe" ist beinahe wie ein Rausch, der eine unwiderstehliche Sogwirkung entwickelt - bis man nach dem Schlie?en dieses Romans wieder von vorne anfangen m?chte. So wird die Vergangenheit zu einem lebendigen Abenteuer f?r den Leser, das durch starke Emotionen und Spannung besticht und deshalb nahezu unwiderstehlich ist. Ganz abgesehen von der Detailgenauigkeit, mit der der deutsche Autor seine packende Geschichte gef?llt hat. So erf?hrt man nicht nur gute Unterhaltung gepaart mit Kurzweile, sondern auch einen Geschichtsunterricht erster G?te. 

"Die Kinderhexe" von Roman Rausch sollte man nicht verpassen, denn die Lekt?re verspricht das, was sich jeder Leser w?nscht: Tragik, Gef?hl und Nervenkitzel vereint in einem furiosen Schm?ker! 

Susann Fleischer 
12.12.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Roman Rausch: Die Kinderhexe. Historischer Roman

CMS_IMGTITLE[1]

Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag 2011
384 S.,8,99
ISBN: 978-3-499-25710-0

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.