Krimis & Thriller

Krimi(lese)spa vom Feinsten

Zwei Jahre ist es nun schon her, dass ein Mord den Polizeiobermeister Thies Detlefsen vor eine Herausforderung stellte. Und auch dass der tote Bauunternehmer Pohlmann an der Badestelle in Neutöninger Siel angespült wurde, ist fast vergessen. Mittlerweile ist in Fredenbüll wieder Ruhe und Frieden eingekehrt ist. Leider! Wenn nicht bald etwas passiert, stirbt Detlefsen noch vor Langweile. Flensburg erwägt sogar eine Schließung der Polizeinebenstelle. Allein beim Gedanken, fortan in Bredstedt oder auf Husum seinen Dienst verrichten zu müssen, kriegt Detlefsen die Krise. Soweit kommt es dann aber doch nicht. Plötzlich kommt wieder kriminelles Leben ins Örtchen. Die Raiffeisenbank im Nachbarort Schlütthörn wird überfallen.

Auf Thies Detlefsen wartet mit einem Mal jede Menge Arbeit. Hier geht es nicht nur um Raub, sondern auch um Mord. Zahnärztin Ute Butz-Christensen wird kaltblütig erschossen. Seltsam ist aber, dass die junge Bankangestellte Wencke Petersen sich ganz sicher ist, dass erst das Auto fuhr und dann geschossen wurde. Das kann nicht sein, oder?! Nicht nur diese Frage beschäftigt Detlefsen. Bei diesem Überfall stimmt gar nichts. Detlefsen ist schnell mit seinem Polizeilatein am Ende. Er braucht Hilfe. Kurze Zeit später steht die Kieler Kollegin KHK Nicole Steppenbek vor Detlefsen. Gemeinsam stürzen sie sich in den Fall und decken während ihrer Nachforschungen und Befragungen so manch andere Ungeheuerlichkeit auf ...

Ermittlungsarbeit at its best erlebt man mit den Krimis von Krischan Koch - und darüber hinaus einen Lesegenuss, der einfach unschlagbar gut ist. "Rollmopskommando" ist aber noch mehr. Der vorliegende Roman entlockt dem Leser mehr als einmal einen lauten Lacher. Der deutsche Autor schreibt seine Bücher mit einer Extraportion Humor, lässt es aber auch an Spannung nicht fehlen. Kein Wunder, dass man das Buch zu keiner Sekunde mehr aus der Hand legen will und auch nicht kann. Es verursacht Muskelkater vom Dauergrinsen. Und es ist wie ein Urlaub vom Alltag: Bereits nach wenigen Sätzen hat man die Welt um sich herum und jegliche Sorgen vollkommen vergessen. Denn was einzig und allein zählt, ist dieser Lesespaß.

Gegen den nordfriesischen Dorfpolizist Thies Detlefsen hat selbst ein Franz Eberhofer nur schwer eine Chance. Mit seinen Krimis sorgt Krischan Koch für ein höchst amüsantes Lesevergnügen. Bei der Lektüre von "Rollmopskommando" bekommen die Bauchmuskeln ordentlich Arbeit. Hier muss man so sehr lachen, dass man ganz außer Puste kommt. So und nicht anders muss Unterhaltung am liebsten immer sein - nämlich herrlich witzig und außerdem spannend bis zur letzten Seite.

Susann Fleischer
20.04.2015

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Krischan Koch: Rollmopskommando. Ein Ksten-Krimi

CMS_IMGTITLE[1]

Mnchen: dtv 2015
288 S., 9,95
ISBN: 978-3-423-21583-1

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.