Kinder- & Jugendbücher

Zweite Runde für Adleraugen: doppelt sehen erwünscht!

Ist es normalerweise alarmierend, alles doppelt zu sehen, so ist es beim Betrachten des neuen Suchbilder-Aktivbuchs des Autoren-/Illustratoren-Duos Meritxell Martí und Xavier Salomó durchaus von Vorteil, denn: Es ist das erklärte Ziel der kleinen und großen Leser, die insgesamt 260 Doppelgänger zu finden, die sich auf den 24 Seiten des großformatigen und außergewöhnlichen Buches tummeln. "Im Land der 260 Doppelgänger" ist bereits das zweite Buch dieser Art, das das spanisch-französische Duo erschaffen hat. Im vorigen Jahr musste man sich auf der "Insel der 160 Fehler" auf Fehlersuche begeben, nun sind die Doppelgänger, also z.B. zwei genau gleich aussehende Eskimos, Hexen oder Geister, im Fokus der Adleraugen. Genau diese braucht man auch, will man wirklich alle 260 Doppelgänger, die in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind, entdecken.

Pia und Paul, die beiden Protagonisten, die auch bereits im Vorgängerband durch die Abenteuer-gefüllten Seiten führten, sind auch diesmal wieder mit von der Partie und müssen so einige brenzlige Situationen meistern. Sie steuern in kleinen Gummibooten direkt auf einen Wasserfall zu, müssen sich vor Hexen verstecken und fliegen mit ihren kleinen Propellermaschinen direkt in das weit geöffnete Maul eines Wals. Aus dem mit allerlei Unrat gefüllten Bauch des Wals entkommen sie nur, weil sie mit seiner Wasserfontäne herausgeschleudert werden – um wenig später auf dem Mond zu landen!

Insgesamt neun "Welten", d.h. Doppelseiten warten auf besonders aufmerksame und ausdauernde Kinder: die Eiswüste, der Dschungel der tausend Lianen, der große Hexenkongress, die Stadt in der Wüste, der hängende Wald, die Geisterstadt am Meer, das Hafenrestaurant, der Bauch des Wals und das Zimmer der Träume. Im Stil der bekannten Wimmelbücher haben die Autoren auf jeder der Doppelseiten ein aufregendes und phantasievolles Szenario geschaffen, das vor Details und jeder Menger kleiner Geschichten nur so strotzt. Auf jeder Seite befindet sich außerdem eine Suchklappe, die man nach erfolgreicher "Überführung" aller Doppelgänger umklappen kann und die den Fortgang der Geschichte mit Pia und Paul verrät.

"Im Land der 260 Doppelgänger" ist ein konzentrationsförderndes Aktiv- und Abenteuerbuch für Kinder ab sechs Jahren, das mit viel Phantasie und Liebe zum Detail zum aufmerksamen Betrachten von Bildern anregt. Wer am Ende doch nicht alle Doppelgänger gefunden hat, kann ein bisschen tricksen und sich die Lösungen im Internet anschauen!

Sabine Mahnel
23.12.2013

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Meritxell Martí: Im Land der 260 Doppelgänger. Aus dem Französischen von Anja Bauseneick Mit Illustrationen von Xavier Salomó

CMS_IMGTITLE[1]

Köln: Boje Verlag 2013
24 S., € 14,99
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-414-82369-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.