Kinder- & Jugendbcher

Ein (Vor-)Lesespa fr die ganze Familie

Mit ihren fünf Jahren hat Mila viel zu erzählen. Ihren Papa, der fernab von ihr auf einem Schiff arbeitet, lässt sie in Gutenachtgrüßen daran teilhaben. Während er über alle Meere der Welt segelt, erleben Mila und ihre Mutter ganz viel Spaß, aber auch so manches Drama, das sich meistens schnell wieder in Luft auflöst. Langeweile sucht man in dieser Familie vergebens, denn Mutter und Tochter verfügen über jede Menge Fantasie. So spielen sie das Märchen von Rapunzel nach, betrachten das Wetterleuchten vom höchsten Berg der Stadt oder segeln dem Meermann-Papa einfach mit ihrem Badewannenboot entgegen. Nicht selten wird es lustig, manchmal spannend und stets berührend - eine wundervolle Abwechslung für den Leser, der Juma Kliebenstein für ihr Kinderbuch "Mila und der Meermann-Papa" äußerst dankbar sein wird.

Chaos pur - so sieht das Leben von Mila aus, wenn ihr Vater für mehrere Wochen mal wieder auf See ist. Das liegt nicht zuletzt an den verrückten Ideen, die nicht immer gut bei den Leidtragenden ankommen. So betätigt sich die Fünfjährige als Friseurin, die der Mutter ihrer besten Freundin Leonie im Schlaf die Haare schneidet. Am Muttertag will sie der Meerfrau-Mama eine besondere Überraschung bereiten und macht das Frühstück. Doch statt leckeres Toastbrot zu essen, läuft mal wieder alles schief. Selbst Windpocken können das Mädchen nicht aus der Fassung bringen - besonders dann nicht, wenn ihre Mutter zu Hause bleibt und heißen Kakao ans Krankenbett bringt. In Milas Alltag geht es ziemlich fröhlich zu.

Juma Kliebensteins Kinderbuch "Mila und der Meermann-Papa" ist ein wunderbar kurzweiliger Spaß, der die Langeweile im Nu vertreibt und stattdessen für gute Stimmung beim (Vor-)Leser sorgt. Die episodenhaften Geschichten wirken auf Erwachsene wie ein Jungbrunnen, der mit Witz, Gefühl und ganz viel Action seine Wirkung tut. Nicht selten möchte man sich am liebsten wegschmeißen vor Lachen, denn jede Seite ist ein Vergnügen sondergleichen. Nicht zuletzt auch dank der Illustrationen, denen Kirsten Höcker mit einem schnellen Pinselstrich viel Leben verliehen hat. "Mila und der Meermann-Papa" ist ein Buch für Groß und Klein, Alt und Jung, Jungen und Mädchen, die an fantasievoller Literatur nicht vorbeikommen. Juma Kliebenstein hat es einfach drauf, gute Bücher für Kinder zu schreiben.

Susann Fleischer
19.09.2011

 
Diese Rezension bookmarken:

Das Buch:

Juma Kliebenstein: Mila und der Meermann-Papa. Mit Illustrationen von Kirsten Hcker

CMS_IMGTITLE[1]

Hamburg: Oetinger Verlag 2011
128 S., 12,95
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-7891-4046-4

Diesen Titel

Logo von Amazon.de: Diesen Titel können Sie über diesen Link bei Amazon bestellen.